05.11.2019

Kostümassistent*in (w/m/d) als Elternzeitvertretung

Das STAATSTHEATER KARLSRUHE, Generalintendant Peter Spuhler, ist eines der größten Mehrsparten-Theater in Deutschland. Mit den Sparten OPER, BALLETT, KONZERT, SCHAUSPIEL, VOLKSTHEATER und JUNGES STAATSTHEATER erreichen wir mit rund 750 festen Mitarbeiter*innen aus über 45 Herkunftsländern in 900 Veranstaltungen pro Spielzeit über 300.000 Besucher*innen und bieten ein kreatives und internationales Arbeitsumfeld.

Als Mitglied mehrerer europäischer Opern- und Theaterorganisationen ist das STAATSTHEATER international vernetzt. Es ist uns ein zentrales Anliegen, uns in unserer Arbeit nachhaltig allen Altersgruppen, Schichten und vor allem interkulturell zu öffnen – in Bezug auf Programm, Publikum und Personal.

Wir suchen ab 1.1.20 eine*n

Kostümassistent*in (w/m/d) als Elternzeitvertretung.

Die Stelle ist befristet bis 7.5.21.

Aufgabenbereich:
- Umsetzung des Kostümkonzeptes mit dem jeweiligen Kostümbildner für alle Sparten
- Koordination zwischen den Kostümbildnern und den jeweiligen Werkstätten
- Heraussuchen von Proben- und Originalkostümen
- Probenbetreuung
- Kostümtransporte
- Kostümeinkauf
- Stoffbestellungen und Recherchearbeiten
- Diverse Färbe- und Oberflächenbearbeitungen
- Betreuung, Vorbereitung, Organisation von Anproben, Wiederaufnahmen und Fototerminen
- Erstellung der Kostümlisten, Kostümbibeln und Ablaufplänen
- Dokumentationen und Kostümerfassung der einzelnen Produktionen mit moderner Bürokommunikation
- Einarbeitung des Garderobendienstes für die jeweilige Produktion

Voraussetzungen:
Neben einer künstlerischen und fachlichen Qualifikation für diese Stelle erwarten wir:
- Erfahrung am Theater in Form von Hospitanz oder Kostümassistenzen
- Abgeschlossenes Studium im Fach Kostümbild, Mode-/Textildesign oder eine vergleichbare Qualifikation
- Handwerkliches Geschick und Kreativität, Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten
- Gute Fachkenntnisse in Kostüm-, Schnitt- und Materialkunde
- Verlässlichkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
- Kommunikationstalent sowohl im Umgang mit den Regieteams und Künstlern einer Produktion als auch mit den unterschiedlichen Abteilungen im Haus
- Rasche Auffassungsgabe und die Bereitschaft, sich in laufende Prozesse einzubringen
- Organisationsvermögen, Teamfähigkeit und offene Kommunikationsfähigkeit.
- Fremdsprachen wären von Vorteil
- Bereitschaft zum Ausstatten kleiner Stücke

Und natürlich Freude und Begeisterung für die Arbeit am Theater und den Umgang mit Menschen.

Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags NV Bühne.

Das Staatstheater Karlsruhe fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter*innen. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Identität. Bei gleicher Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis 17.11.19 an:
Badisches Staatstheater Karlsruhe
Personalabteilung
Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

oder über unser Online-Bewerberportal.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und lediglich Kopien einzureichen. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Badisches Staatstheater Karlsruhe

Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

Alexandra Schmidt
Tel. 0721/3557-211
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Kostüm / Bühne

Vertragsbeginn:
01.01.2020

Bewerbungsschluss:
17.11.2019