11.11.2019

Mitarbeiter*innen Lager- und Transportwesen

Das Theater Dortmund ist ein Eigenbetrieb der Stadt Dortmund mit sechs Sparten (Oper, Ballett, Konzerte, Schauspiel und Kinder- und Jugendtheater), das über eine mehr als 100-jährige Geschichte verfügt.

Im Bereich des Transport- und Lagerwesen sind ab sofort bis zum 30.06.2020 zwei befristete Vertretungsstellen

als technische Mitarbeiter*innen im Lager- und Transportwesen

zu besetzten. Die Vertretungsstellen sind nach Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet.

Der/Die zukünftige Stelleninhaber*in hat im Wesentlichen folgende Aufgaben zu erledigen:

Aufgaben:

 Lagerarbeiten: Reinigung, Reparaturen und Instandhaltungen am Lagerbestand
 Räumarbeiten
 Transport/Fuhrpark: PKW- und LKW-Fahrten (bis 7,5 to), Besorgungen für die
Abteilungen, Wagenpflege, Werkstattorganisation, Betankung, Be- und Entladetätigkeiten
 Der Einsatz kann bei Bedarf auch abends, an Wochenenden und/oder Feiertagen
Erfolgen
 Auslandsfahrten sind möglich

Voraussetzungen:

 Gerne Fahrerausbildung oder handwerkliche Ausbildung
 Erfahrungen als Fahrer auch größerer Fahrzeuge
 Gute körperliche Verfassung
 Führerschein Klasse C oder C1
 Staplerschein von Vorteil
 Grundkenntnisse in Englisch sind von Vorteil

Wir erwarten:

 Technisch-organisatorische Fähigkeiten
 Kommunikationsfreude und gute Umgangsformen, freundliches Auftreten
 Eigeninitiative
 Teamfähigkeiten
 Einsatzbereitschaft
 Freude an der Arbeit

Darüber hinaus müssen der/die Bewerber/in über ein gutes Reaktions-, Seh- und Hörvermögen verfügen sowie schwindelfrei und in der Lage sein, auch auf Dauer schwere Lasten zu heben und zu tragen und über längere Zeit in gebückter Haltung arbeiten können.

Die Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen sowie zu unregelmäßigen Zeiten ist unabdingbare Voraussetzung. Der Erholungsurlaub ist grundsätzlich in der spielfreien Zeit des Theater Dortmund (Sommerferien) zu nehmen.

Die Besetzung der Stelle ist auch mit Teilzeitkräften möglich. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Die Stadt Dortmund ist Trägerin des Prädikats Total E-Quality – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern. Wir sind eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind daher notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Aussagekräftige schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte an das

Theater Dortmund
Personalabteilung
Theaterkarree 1-3
44137 Dortmund


oder per e-mail an: personal@theaterdo.de

Logo der Institution

Theater Dortmund

Theaterkarree 1-3
44137 Dortmund

Vanessa Escherig
Tel. 0231/5026445
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
nächstmöglich

Bewerbungsschluss:
13.11.2019