15.11.2019

Leiter*in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Oper und Schauspiel

Das Nationaltheater Mannheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Leiter*in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)
mit dem Schwerpunkt Oper und Schauspiel

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

· Funktion des*der Pressesprecher*in
· Leitung des Pressebüros am Nationaltheater Mannheim
· Pressestrategie, operative Presseplanung und Verantwortung für den gesamten Auftritt im lokalen und überregionalen Medienumfeld
· Kontaktpflege zu allen relevanten Medien und Meinungsbildnern
· Koordination und Umsetzung der Planung (Presseaussendungen/-unterlagen, Pressegespräche/Interviews, Pressekonferenzen, Pressebetreuung/Repräsentation u.a. bei Premieren und Sonderveranstaltungen, Betreuung bei Film-/Fotoaufnahmen, Medien-Networking)
· Verantwortung der Verteilerpflege, der Medienbeobachtung und des Pressespiegels
· Organisation und inhaltliche Umsetzung des spartenübergreifenden NTM-Newsletters
· spartenübergreifendes Einladungsmanagement für Ehrengäste
· Themenrecherche sowie Entwicklung von Exposés und Geschichten für die Berichterstattung
· Kommunikation für die bevorstehende Generalsanierung des NTM sowie für die Interimsspielstätten

Wir erwarten:

· abgeschlossenes geistes-, kultur- oder kommunikationswissenschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation
· mehrjährige Erfahrung mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater oder von Festivals, im Kulturbereich oder im Kulturjournalismus mit entsprechendem Hintergrundwissen und Medienkontakten
· starken inhaltlichen Bezug zu Oper und Schauspiel sowie Kenntnis des Branchenumfelds
· sehr gutes Sprachgefühl, Ausdrucks- und Kommunikationsvermögen
· Teamfähigkeit, Begeisterung für den Theaterbetrieb und die Bereitschaft für theaterübliche Arbeitszeiten
· Organisationsstärke
· sicherer Umgang mit CMS-Systemen und den gängigen Bürosoftwares

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne Solo.

Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Für Nachfragen wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführenden Intendanten, Herrn Marc Stefan Sickel (0621/1680-215).

Wenn Sie an einer Mitarbeit interessiert sind, richten Sie Ihre aussagekräftige, vollständige Bewerbung gerne per Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei (max. 5 MB) bis einschließlich 30.11.2019 an uns:

Nationaltheater Mannheim, Abteilung Personal und Recht, Irina Walter, Mozartstr. 9, 68161 Mannheim, E-Mail: irina.walter@mannheim.de, www.nationaltheater-mannheim.de, Telefon: 0621/1680-478

Logo der Institution

Nationaltheater Mannheim

Mozartstr. 9
68161 Mannheim

Irina Walter
Tel. 0621 / 1680 - 478
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
30.11.2019