29.10.2019

Maschinist*in (m/w/d)/ Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich Bühnentechnik für die Komische Oper Berlin

Die Stiftung OPER IN BERLIN
sucht für die
Komische Oper Berlin

ab 10.12.2019
eine*n Mitarbeiter*in im Bereich Bühnentechnik (m/w/d)/
eine*n Maschinist*in (m/w/d)

DIE AUFGABEN
• Inbetriebnahme, Betrieb, Wartung und Reparaturen von maschinentechnischen Anlagen der Bühnentechnik (Ober- und Untermaschinerie)
• Inbetriebnahme, Betrieb und Pflege von Steuerungen der Ober- und Untermaschinerie
• Betrieb von Sonderantrieben einschließlich der dafür erforderlichen Steuerungen
• Auf- und Abbau von Bühnen- sowie Probendekorationen
• Bühnentechnisches Einrichten sowie die Betreuung von Vorstellungen, Proben und sonstigen Sonderveranstaltungen
• Wartung, Pflege und Reparatur von Dekorationen und Ausstattungen

DIE ANFORDERUNGEN
• Abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder eine abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf (vorzugsweise Elektroberuf), Berufserfahrung im Theaterbetrieb
• Wünschenswert sind Kenntnisse und Erfahrungen in der Bedienung und der Programmierung moderner Theatermaschinerien
• Höchstmaß an Bereitschaft, neue technische sowie künstlerische Herausforderungen anzunehmen und umzusetzen
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und zu Wochenend- sowie zu Feiertagsarbeit
• Darüber hinaus erwarten wir ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Flexibilität.

Das Arbeitsverhältnis ist vorerst für zwei Jahre befristet (Verlängerung möglich) und richtet sich nach den Bestimmungen des TVL-Stiftung Oper in Berlin.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.11.2019. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/ des Anschreibens unbedingt KOB-19-37 angeben!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 4MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Logo der Institution

Stiftung Oper in Berlin

Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

Nina Theresa Neitzel
Tel. 030 246477 306
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
10.12.2019

Bewerbungsschluss:
30.11.2019