22.10.2019

Chefdisponent und Leiter des Künstlerischen Betriebsbüros (m/w/d)

Die Stiftung Staatstheater Augsburg veranstaltet mit ihren vier Sparten Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert über 600 Vorstellungen von 30 verschiedenen Inszenierungen pro Jahr. Mit unseren fast 400 Mitarbeitern erreichen wir damit ca. 200.000 Zuschauer.

Zum 1. September 2020 ist die Stelle des * der

Chefdisponenten*in und Leiters*in des Künstlerischen Betriebsbüros

zu besetzen.

Wir suchen hierfür eine kommunikative und organisationsstarke Persönlichkeit mit Leitungs- und Theatererfahrung, die in enger Abstimmung mit der Intendanz die Planung des Spielbetriebs aller vier Sparten des Staatstheaters Augsburg übernimmt.

Aufgabenbereich:
- Leitung des Künstlerischen Betriebsbüros als Kommunikationsschnittstelle
- Jahresdisposition von Proben, Vorstellungen und Gastspielen
- Planung und Einrichtung der Abonnements
- Ausarbeitung der Monats- und Wochenpläne
- Produktions- und Probenplanungen, Disposition der Besetzungen
- Planungen von Sonderveranstaltungen
- Personalverantwortung und Dienstplanung für Regieassistenten*innen, Inspizienten*innen und Souffleure*sen
- Redaktion aller Besetzungszettel und Terminlisten in allen Publikationen
- Datenpflege in der Dispositionssoftware TheaSoft
- Organisatorische Betreuung von Gästen
- Akquise und Disposition von internen und externen Gastspielen
- Übernahme von Intendanzdiensten und Bereitschaftsdiensten

Wir erwarten:
- eine abgeschlossene Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium z.B. im Bereich Veranstaltungsmanagement, und/oder einschlägige Berufserfahrung in einem Künstlerischen Betriebsbüro
- genaue Kenntnisse über die Produktionsabläufe in einem Mehrspartenhaus
- Personalführungserfahrung
- Computerkenntnisse, vor allem in MS Office
- Kenntnis einer theatertypischen Dispositionssoftware wird vorausgesetzt
- sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick
- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
- Bereitschaft zur Arbeit im geteilten Dienst sowie zu den theaterüblichen Zeiten

Erwartet wird darüber hinaus eine hohe Einsatzbereitschaft, die selbständige und eigenverantwortliche Umsetzung von Aufgaben, Innovationsfreude, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit sowie künstlerisches Einfühlungsvermögen.

Eine vier- bis achtwöchige Einarbeitungsphase während der Spielzeit 2019/2020 ist wünschenswert, idealerweise zum Teil in der Phase der Abonnementstrukturierung.

Die Einstellung erfolgt gemäß NV-Bühne-SR Solo. Der Jahresurlaub wird im Schwerpunkt während der Theaterferien gewährt.

Das Staatstheater Augsburg hat sich verpflichtet, die Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

Telefonische Auskunft zur Gestaltung der Stelle erhalten Sie unter 0821.324 4971.

Entspricht dies Ihrem Profil und haben Sie Lust sich in unser Team einzubringen, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen

bis zum 24. November 2019 an folgende Adresse:

bewerbung.theater@augsburg.de

Bitte achten Sie darauf, alle Dokumente in ein pdf zu integrieren, welches im gesamten 4 MB Datenvolumen nicht überschreiten sollte.
Die Personalverwaltung bewahrt Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke des Bewerbungsprozederes auf. Im Anschluss werden diese zuverlässig datengeschützt gelöscht.

Logo der Institution

Staatstheater Augsburg

Provinostraße 52, Halle B13
86153 Augsburg

Personalabteilung
Tel. 0821.324 4925
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.09.2020

Bewerbungsschluss:
24.11.2019