09.09.2019

Controller*in (m/w/d)

Sie mögen Abwechslung und interessieren sich für Theater und Kultur? Sie behalten auch in einem hektischen Umfeld Ruhe und Übersicht? Dann bewerben Sie sich bei uns als

Controller*in (m/w/d).

Das Theater Krefeld und Mönchengladbach ist das älteste Fusionstheater Deutschlands. Es verfügt über die Sparten Musiktheater, Ballett und Schauspiel, das Orchester „Niederrheinische Sinfoniker“ sowie eine umfangreiche Theaterpädagogik. Jährlich finden über 600 Veranstaltungen auf den zwei Hauptbühnen sowie der Spielstätte Fabrik Heeder und der Studiobühne Rheydt statt. Das Zwei-Städte-Haus beschäftigt über 500 feste Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie rund 150 wechselnde Gäste pro Spielzeit.

Die Stelle als Controller*in ist zum 01.07.2020 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD-VKA unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen. Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden. Erster Arbeitsort ist das Theater in Krefeld.

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben gehören:
• Weiterentwicklung eines funktionierenden Controlling-Systems
• Erlöscontrolling unter Berücksichtigung der theaterspezifischen Besonderheiten
• Erstellung und Überwachung der Budgetplanung und der monatlichen Budgetkontrollberichte
• Erstellung von Quartalsberichten
• Begleitung und Überwachung des Jahresabschlusses und der Jahresabschlussprüfung
• Erstellung von Wirtschaftsplänen in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
• Prüfungen im Rahmen des IKS
• Verantwortlichkeit für die Systematik des Rechnungswesen
• Berichtswesen direkt an die Geschäftsführung
• Sonderprojekte in Absprache mit der Geschäftsführung

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz in einer lebendigen und besonderen Atmosphäre, die es so nur am Theater gibt. Darüber hinaus genießen Sie alle Vorteile des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, u. a. 30 Tage Urlaub/Jahr, ein Leistungsentgelt im Juli, eine Jahressonderzahlung im November („Weihnachtsgeld“), eine betriebliche Altersvorsorge, Freizeitausgleich für Mehrarbeit u.v.m. Als Mitarbeiter*in unseres Theaters erhalten Sie außerdem vergünstigte Eintrittskarten für viele unserer Vorstellungen.


Was Sie mitbringen sollten:
• ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Hochschulstudium mit Schwerpunkt Controlling/Finanzen oder eine vergleichbare Ausbildung
• Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position – idealerweise an einem Theater
• Fundierte Kenntnisse in den Bereichen der kaufmännischen Buchführung, der Kosten/Leistungsrechnung und dem Controlling
• Versierter und routinierter Umgang mit den gängigen PC-Programmen, insbesondere MS-Office; Kenntnisse der Buchhaltungssoftware Diamant sind wünschenswert.
• eine strukturierte und vorausschauende Arbeitsweise sowie analytisches Denkvermögen
• Sie besitzen die Fähigkeit, komplexe kaufmännische Prozesse in einem Theaterbetrieb zu erfassen und Neuerungen konstruktiv umzusetzen.
• Wenn Sie zudem noch ein ausgeprägtes Interesse am Theatergeschehen mitbringen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (per E-Mail als eine PDF-Datei) bis zum 29.09.2019 an personal@theater-kr-mg.de.

Für Fragen zum Bewerbungsprozess hilft Ihnen Jennifer Pest, Personalreferentin, Tel. 02151-805-120, gerne weiter.

Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten werden begrüßt.
Mit unserer Ausschreibung richten wir uns ausdrücklich an alle Geschlechter.
Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Logo der Institution

Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH

Theaterplatz 3
47798 Krefeld Krefeld

Jennifer Pest
Tel. 02151/805-120
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Verwaltung / Hauspersonal

Vertragsbeginn:
01.07.2020

Bewerbungsschluss:
29.09.2019