04.09.2019

Verwaltungsdirektor*in

Das Theater Bremen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n
eine*n Verwaltungsdirektor*in (m/w/d)
(Vollzeit und unbefristet)

Das Theater Bremen ist ein Vier-Sparten-Haus (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Kinder- und Jugendtheater) mit einem umfangreichen Repertoirebetrieb und mehreren Spielstätten.
Als Verwaltungsdirektor*in tragen Sie die Verantwortung für die Durchführung der Aufgaben in allen Bereichen der Verwaltung. Die einzelnen Abteilungen der Verwaltung sind Rechnungswesen, Personal, Lohn, Kasse, EDV, Hausverwaltung und Allgemeine Verwaltung. Sie sind Vorgesetzte*r mehrerer Mitarbeiter*innen mit und ohne Führungsverantwortung.
Die Aufgabenwahrnehmung und strategische Entwicklung der Verwaltung des Hauses geschieht in enger Abstimmung mit dem Kaufmännischen Geschäftsführer, dem Sie direkt unterstellt sind.
Das umfangreiche Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
• Verantwortung für die Einhaltung der Arbeits- und Tarifverträge
• Mitwirkung an der Erstellung des Wirtschaftsplans und der unterjährigen Berichterstattungen und Hochrechnungen
• administrative Betreuung von Baumaßnahmen
• Verantwortung für die Personalentwicklung
• Bearbeitung aller rechtlichen Fragestellungen am Haus.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist:
• ein mit einem Mastergrad oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenes (Fach-/ Hochschulstudium) in den Bereichen Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, oder andere geeignete Studiengänge mit einschlägigem Schwerpunkt.
• mehrjährige Berufserfahrungen in einer mit der ausgeschriebenen Stelle vergleichbaren Tätigkeit in einer kulturellen Einrichtung.
• Betriebswirtschaftliche Praxiskenntnisse.

Wir suchen eine belastbare Persönlichkeit mit mehrjähriger Leitungserfahrung, die Freude an vielfältigen Herausforderungen und ein hohes Maß an Flexibilität mitbringt. Unabdingbar sind fundierte Kenntnisse auf den Gebieten der Betriebswirtschaft (Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling) sowie im Bühnenarbeits- und Bühnentarifrechts. Erfahrungen im Umgang mit den Gremien der Arbeiternehmer*innenvertretung, sind erwünscht.
Wir erwarten die Fähigkeit und Bereitschaft, einen partizipativen Führungsstil und einen wertschätzenden Umgang untereinander zu pflegen und zu fördern.
Ein großes Interesse an den Inhalten und Besonderheiten eines Theaters werden ebenfalls vorausgesetzt.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle; die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 15 TVöD.
Das Theater Bremen setzt sich für die Chancengleichheit ein. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen aller Nationalitäten. Des Weiteren ist das Theater Bremen bestrebt, die Gleichstellung von Frau und Mann zu realisieren, und begrüßt daher die Bewerbung von Frauen. Die Bewerbung Schwerbehinderter wird ausdrücklich begrüßt.
Bewerben können Sie sich bis zum 15.09.2019, ausschließlich über unser Bewerber*innenportal, das Sie über unsere Homepage www.theaterbremen.de (Service/Jobs) oder über folgenden Link erreichen: https://theaterbremen-bewerbung.culturebase.org/.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kaufmännischen Geschäftsführer, Herrn Helmbold, den Sie unter 0421 / 3653-700 erreichen.


Logo der Institution

Theater Bremen GmbH

Goetheplatz 1 - 3
28203 Bremen

Monica Fernandez
Tel. 0421 3653-712
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Management / Geschäftsführung / Direktion

Vertragsbeginn:
schnellstmöglich

Bewerbungsschluss:
20.09.2019