30.08.2019

MARKETING-DIREKTION (M/W/D)

Im Theater der Bundesstadt Bonn

ist ab dem 01.12.2019

die MARKETING-DIREKTION (M/W/D) neu zu besetzen.

Es handelt sich um eine überwiegend künstlerische Tätigkeit in Vollzeit.

Das Theater Bonn beschäftigt in den Sparten Oper, Schauspiel, Tanz und Portal über 430 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wird als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Bundesstadt Bonn geführt. Es unterhält an drei Standorten unterschiedliche Theaterbühnen, Probebühnen und Werkstätten. Mit rund ca. 500 Veranstaltungen im Jahr, einschließlich aller Neuproduktionen, diverser Wiederaufnahmen sowie Gastspielen und Kooperationsproduktionen, trägt das Theater Bonn einen wesentlichen Beitrag zu dem kulturellen Leben der Stadt Bonn und der Region bei.

Zu Ihren Aufgaben zählen:
• Konzeption, Mitgestaltung und Verantwortung aller Marketing-Produkte sowohl im Print- als auch im digitalen Bereich: Monatsspielpläne, Theaterzeitung, Spielzeithefte, Plakate und Plakatierungen, Anzeigen u.a.
• alle relevanten Marketing- Aktivitäten zur Verkaufsförderung und Kundenbindung
• Budget-Verantwortung
• Ausschreibungen von Marketing-Produkten und – Leistungen in Zusammenarbeit mit der Verwaltung
• Kontakt zu relevanten Personen und Multiplikatoren, Ausbau von Netzwerken
• Betreuung von Kooperationen und Sponsoren.

Wir erwarten die folgenden Qualifikationen:

• Abgeschlossenes Hochschulstudium (Abschluss Bachelor of Arts oder höher), vorzugsweise in einem geisteswissenschaftlichen Fach (Kultur- / Theater- / Musikwissenschaft, Germanistik etc.)
• Mehrjährige Erfahrungen im Bereich Marketing/Öffentlichkeitsarbeit an einem Theater oder einer vergleichbaren kulturellen Institution
• Kommunikationsfreude, kreative und strukturierte Arbeitsweise
• Großes Interesse an darstellenden Künsten im Bereich Oper sowie Schauspiel und Tanz und sehr gute Kenntnisse der deutschsprachigen Theater- und Medienlandschaft
• Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und eventuell Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache
• Versierter Umgang mit den gängigen Windows-Office Anwendungen und einschlägigen Softwareprogrammen
• Flexibilität und hohe Belastbarkeit sowie die Bereitschaft, auch am Wochenende oder am Abend zu arbeiten.
• Kenntnisse von Ticket-und Vertriebssystemen wären von Vorteil.

Darüber hinaus sind uns die Bereitschaft zur Teamarbeit, angenehme und freundliche Umgangsformen, ein zielgerichtetes und selbstständiges Arbeiten wichtig.

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsvertrag nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne, Sonderreglung Solo. Die wöchentliche Arbeitszeit richtet sich nach den Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes.

Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Frauenförderplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stellen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistungen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind erwünscht.

Für die Beantwortung von Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen der Generalintendant, Herr Helmich, unter der Rufnummer 0228/77-8200 gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung schriftlich oder online bis spätestens 15.09.2019 an das Theater der Bundesstadt Bonn, Herrn Rüdiger Frings, Kaufmännische Direktion, Am Boeselagerhof 1, 53111 Bonn, oder bevorzugt online über personalabteilung-theater@bonn.de..

Wenn Sie an einer Rücksendung der Bewerbungsunterlagen interessiert sind, fügen Sie Ihren Unterlagen bitte einen ausreichend großen und frankierten Rückumschlag bei. Bitte beachten Sie, dass Reise- und Unterkunftskosten nicht erstattet werden.

Logo der Institution

Theater Bonn

Am Boeselagerhof 1
53111 Bonn

Stefanie Meyer
Tel. 0228/ 77 8257
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.12.2019

Bewerbungsschluss:
15.09.2019