29.08.2019

Theaterpädagog*in

Das Schlosstheater Moers sucht eine/n Theaterpädagog*in

Das Schlosstheater Moers ist eines der kleinsten Stadttheater Deutschland, in dem ein engagiertes Team ein vielfältiges, politisches und konzeptionell anspruchsvolles Programm umsetzt, auch außerhalb von klassischen Bühnenräumen. Dieser Ansatz setzt sich auch im Jungen STM fort, dass seit 2006 mit zwei Theaterpädagog*innen Theater mit und für Kinder und Jugendliche anbietet, von eigenen Theaterprojekten über die Zusammenarbeit mit zurzeit neun kooperierenden Schulen bis zur Ausrichtung des jährlichen Kinder- und Jugendtheaterfestivals „Penguin’s Days“. Die Arbeit des Jungen STM ist ein wichtiger Pfeiler des Schlosstheaterprofils und macht über 40% unserer Theaterbesucher*innen aus.

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine kreative und engagierte Persönlichkeit mit einschlägiger Berufserfahrung, die motiviert ist, zusammen mit dem Team des Schlosstheater Moers die Arbeit des Jungen STM für und mit Kindern und jungen Menschen weiterzuführen und zu entwickeln. Ein Schwerpunkt der Stelle liegt auf der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

- Entwicklung von Kinder- und Jugendprojekten von der Konzeption bis zur Durchführung (Stückentwicklungen ebenso wie die Inszenierung von Stücktexten)
- Weiterführung, Entwicklung und Ausbau von integrativen, interkulturellen und generationsübergreifenden Jugendclub-Projekten sowie theatrale Aktionen im Stadtraum
- Kuratieren, mitorganisieren und durchführen des jährlichen Kinder- und Jugendtheaterfestivals „Penguin’s Days“ sowie Entwicklung von Vermittlungsangeboten im Rahmen des Festivals
- Beantragung von Drittmitteln bis zum Verwendungsnachweis für Sonderprojekte
- Theaterpädagogische Begleitung der STM-Inszenierungen
- Betreuung von weiterführenden Schulen und Pflege der bestehenden Kooperationen
- Netzwerkbildung und –pflege sowie Weiterführung und -entwicklung bestehender bürgerschaftlicher Initiativen und Formate, u.a. den „Jugendkongress gegen Rechtsextremismus und zur Förderung von Demokratie“

Qualifikation:

- Theaterpädagogische Erfahrung in der Arbeit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
- Interesse an gesellschaftspolitischen Themen
- Fach-/Hochschulstudium
- Computerkenntnisse (Office, ggf. InDesign, Photoshop)
- Englisch in Wort und Schrift

Die Anstellung erfolgt nach NV Bühne.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 15.10.2019 vorzugsweise per Email in einer PDF mit maximal 12 Seiten an ulrich.greb@schlosstheater-moers.de.

Die Bewerbungsdaten werden vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Informationen über das Schlosstheater: www.schlosstheater-moers.de

Logo der Institution

Schlosstheater Moers GmbH

Kastell 6
47441 Moers

Ulrich Greb
Tel. 02841 8834111
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
nächstmöglicher Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
15.10.2019