29.08.2019

Künstlerische Leitung Theater HORA 60-80%

Theater HORA in Zürich ist im deutschsprachigen Raum eine der führenden Theatergruppen mit kognitiv beeinträchtigten Schauspieler*innen. Nach 25 Jahren erfolgreicher Pionierarbeit sucht Theater HORA ab der Spielzeit 2020/21 eine neue

Künstlerische Leitung Theater HORA 60-80%

die das unkonventionelle Profil von Theater HORA zusammen mit einem bestehenden, jungen Team mit Umsicht, Kompetenz und einer klaren Vision weiterentwickelt. Möglich ist eine Bewerbung als Einzelperson oder als Zweierteam in paritätischer Splittung der Stellenprozente. Der Vertrag läuft vorerst über vier Spielzeiten.

Sie sind eine ausserordentliche Theater-Persönlichkeit (regieführend oder nicht regieführend), verfügen über einen künstlerischen und/oder kuratorischen Leistungsausweis, interessieren sich für die künstlerische Arbeit mit beeinträchtigten Schauspieler*innen in inklusiven und nicht-inklusiven Kontexten, kennen die lokale, nationale und internationale Theaterszene, sind entsprechend vernetzt und haben Führungserfahrung.

Ihr Profil
Theater HORA ist inhaltlich wie strukturell kein herkömmlicher Theaterbetrieb. Wir sind eine frei produzierende Theatergruppe und zugleich eine Werkstatt für Menschen mit einer Beeinträchtigung der Stiftung Züriwerk. In diesem Spannungsfeld suchen wir eine kreative, anpackende, umgängliche und lösungsorientierte Persönlichkeit, die trotz klarer Visionen fähig ist, die Inhalte unter Berücksichtigung spezifischen Bedürfnisse, Kompetenzen und Situationen unseres Betriebs zu entwickeln. Die Zusammenarbeit und Entwicklung der Ideen im Team ist unumgänglich.

Der Betrieb von Theater HORA wird ab Saison 2020/21 in einem neuen, angepassten Betriebsmodell starten. In diesem Modell werden Sie zusammen mit der Gesamtleitung und der Laborleitung die künstlerische, ästhetische und strategische Ausrichtung von Theater HORA weiterentwickeln. Sie führen den Bereich Produktion inhaltlich (Programm, Gastkünstler*innen, Besetzungen, Begleitung der Produktionsprozesse) und administrativ (Personalführung, Ressourcenplanung, Budgets, Kostenkontrolle), sind verantwortlich für die Aufführungen und Gastspiele und übernehmen zusammen mit der Laborleitung die Ensembleführung. Sie entwickeln und verfassen bereichsrelevante und übergeordnete Konzepte, Anträge sowie Berichte und beteiligen sich konzeptionell und inhaltlich an der Öffentlichkeitsarbeit. Sie pflegen den Kontakt und die Zusammenarbeit mit der lokalen, nationalen und internationalen Kulturszene und treiben den Dialog und öffentlichen Diskurs zwischen Publikum, Künstler*innen und Förderstellen zum Thema Kunst und Inklusion voran. Zusammen mit der Gesamtleitung vertreten Sie Theater HORA gegenüber der Öffentlichkeit und den Stakeholdern.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines maximal zweiseitigen Motivationsschreibens/Ideenskizze bis 01. Oktober 2019 ein. Bewerbungen bitte ausschliesslich über den nachfolgenden Link einreichen:

https://jobs.zueriwerk.ch/r/z12388vn1q719re/K%C3%BCnstlerische+Leitung+Theater+HORA+60-80%25/8048/Z%C3%BCrich


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Gesamtleiter Theater HORA, Curdin Casutt, per Mail: c.casutt@zueriwerk.ch

Logo der Institution

Theater HORA

Baslerstrasse 30
8048 Zürich

Curdin Casutt
Tel. +41444057141
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
August 2020 oder nach Vereinbarung

Bewerbungsschluss:
01.10.2019