14.08.2019

Stelle in der Beleuchtungsabteilung

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Die Stadt Bielefeld besetzt im Stadttheater eine Stelle in der


Beleuchtungsabteilung


Die Bühnen und das Orchester der Stadt Bielefeld werden als Eigenbetriebsähnliche Einrichtung geführt. Sie besteht aus dem Dreispartentheater mit zwei Spielstätten und dem Philharmonischen Orchester und seinem Konzerthaus. Als einer der größten Kulturanbieter in der Region Ostwestfalen hat die Eigenbetriebsähnliche Einrichtung Bühnen und Orchester die Aufgabe, einer breiten Schicht der Bevölkerung kulturelle Angebote aus Musiktheater, Konzerten, Tanz und Schauspiel anzubieten.


Aufgabenbereich:
•Einrichtung, Bedienung und Wartung aller beleuchtungstechnischen Anlagen für Proben und Vorstellungen
•Erstellung von Sonderbauten für Inszenierungen
•Instandhaltungs- und Erneuerungsarbeiten für die Beleuchtungstechnik
•Sonstige beleuchtungstechnische Tätigkeiten, wie insbesondere Handreichungen bei Sonderveranstaltungen und Gastspielen


Anforderungen:
•Abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik, zur Elektronikerin/zum Elektroniker, zur Mechatronikerin/zum Mechatroniker oder eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung in einem elektronischen Beruf
•Fundiertes technisches Fachwissen und gute handwerkliche Fähigkeiten
•Praktische Erfahrungen in der Netzwerktechnik sind von Vorteil
•Hohes Maß an Selbstständigkeit und Flexibilität
•Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
•Sensibilität für künstlerische Belange und kreative Prozesse
•Hohes Maß an sozialer Kompetenz und Teamfähigkeit
•Gute Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit sowie zielorientiertes Handeln
•Körperliche Belastbarkeit für schweres Heben und Tragen
•Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Arbeitszeitflexibilität hinsichtlich der Abdeckung von Dienstzeiten im Zweischichtbetrieb (Früh- und Spätschicht), an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen
•Der Großteil des Jahresurlaubes entfällt auf die Theaterferien


Bewertung:
Die Stelle ist nach Entgeltgruppe EG 7 TVöD-V bewertet.


Kontakt:
•Herr Adriaans, Tel.: 0521/51-2506, vom Stadttheater zu fachlichen Fragestellungen
•Frau Burrath, Tel.: 0521/51-2393, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis

Bitte bewerben Sie sich bis zum 08.09.2019 über unser Online-Formular: www.bielefeld.de/de/rv/stellen/stel/. Dort geben Sie direkt Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Logo der Institution

Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld

Brunnenstr. 3-9
33602 Bielefeld

Meike Eisenhuth
Tel. 0521512496
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
nächstmöglich

Bewerbungsschluss:
08.09.2019