10.08.2019

Fachkraft (m/w/d) für Veranstaltungstechnik

Das Theater der kinder- und familienfreundlichen Stadt Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine Fachkraft (w/m/d) für Veranstaltungstechnik als Mitarbeiter (w/m/d) der Beleuchtung.

Stellenwert: EG 6 TVöD, Arbeitszeit: 39 Std./Wo.

Das Aufgabengebiet umfasst:
Einrichtung und Fokussierung der Scheinwerfer, Bedienung des Verfolger​scheinwerfers sowie Installation von stückbezogenen Sonderbauten eigenständige Bedienung der Lichtsteuerkonsole (ETC Ion / Gio / Gio@5), beleuchtungstechnische Dokumentation der Produktionen, Wartung und Instandhaltung des beleuchtungstechnischen Equipments und der Betriebsmittel, sowohl konventionelle als auch Movinglights nach DGUV A3, sowie Lagerhaltung und Bestandskontrolle.
Einrichtung, Kontrolle und Pflege der Systemtechnik und Netzwerkperipherie sowie der Stellwerksetups, eigenständige Wahrung und Einhaltung der gesetzlichen sicherheitstechnischen Vorschriften und Verordnungen (z. B. DGUV C1, VStättVO), gewerkübergreifende Tätigkeiten sowie eigenständige Lichtgestaltung in der Studiobühne in Absprache möglich.

Wir erwarten:
eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungs​technik, Führerschein der Klasse B, Klasse C ist von Vorteil (bitte Nachweis beilegen), mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position an einem Theater oder in der Veranstaltungsbranche ist wünschenswert,
gute elektrotechnische und elektronische Kenntnisse oder fundierte Kennt​nisse in Lichttechnik und -design, selbstständige Arbeitsweise, handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, hohes Verantwortungsbewusstsein sowie Kreativität und gutes visuelles Auffassungsvermögen ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und körperlicher Belastbarkeit, Schwindelfreiheit sowie gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, zu Diensten an Sonn- und Feiertagen sowie zu Betriebsurlaub in den Theaterferien.

Wir bieten:
Fortbildung zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterbildung, attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte und umfang‐ reiche Sozialleistungen sowie Gewährung von vermögenswirksamen Leistungen, vergünstigtes VGN-Ticket / FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffentlichen Personennahverkehr, betriebliches Gesundheitsmanagement.

Kontakt: Herr Mündt, Tel. 09131 86-2156

Bewerbungsfrist bis: 16.09.2019 Stellen-ID: 528178
Wir bitten Sie, die Onlineplattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bewer‐ bungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Ver​fahrens nicht zurück​ge​schickt.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=528178

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessent*innen unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft. Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung unter www.erlangen.de zu beachten.

Logo der Institution

Theater Erlangen

Hauptstr. 55
91054 Erlangen

Lars Mündet
Tel. 09131.862156
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
Nächstmöglich

Bewerbungsschluss:
16.09.2019