07.08.2019

Audience Development (m/w/d)

Stellenausschreibung Audience Development (m/w/d)

LOFFT – DAS THEATER sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, wünschenswert zum 01. September 2019 eine/n Mitarbeiter/in Audience Development und Vermittlung. Uns ist es wichtig, Kunst unterschiedlichsten Menschengruppen zugänglich zu machen und Formate der Teilhabe zu entwickeln. Wenn Sie sich für Kulturvermittlung von zeitgenössischem Tanz, Performance und Theater begeistern, sich mit Programm, Profil und Zielen des LOFFT identifizieren und den Austausch mit heterogenen Publikumsgruppen suchen, ist diese Aufgabe das Richtige für Sie.

Aufgabenbereiche:
konzeptuelle Erarbeitung und Weiterentwicklung von Kommunikations- und Veranstaltungsformaten zur Erhöhung des Publikums-Engagements
Erschließen neuer, heterogener Zielgruppen u.a. in den Bereichen Kinder- und Jugendtheater, Generationendialog, Inklusion und Integration
Beratung des Publikums, der Partner*innen und Multiplikator*innen bei Fragen zu Programminhalten
Identifikation, Ansprache, Gewinnung neuer Publikumsgruppen unterschiedlicher gesellschaftlicher Milieus
Planung, Koordination und organisatorische Betreuung der erarbeiteten Kunst- und Kulturvermittlungs-Veranstaltungen, Tagungen und Projekten
Schaffung von Strukturen und Rahmenbedingungen, die kulturelle Teilhabe am LOFFT Programm erhöhen sowie Unterstützung strategischer Vorhaben zur Weiterentwicklung des Theaterbetriebes

Rahmenbedingungen:
40 h/Woche
attraktive Vergütung
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, wünschenswert zum 01. September 2019

Bewerbungsvoraussetzungen:
relevante fachspezifische Ausbildung und Qualifikation (bspw. abgeschlossenes Studium im Bereich Geistes-, Sozial-, Kunst- oder Kulturwissenschaften bzw. Kulturmanagement oder eine vergleichbare Ausbildung)
einschlägige Berufserfahrung im Rahmen eines Theaterbetriebes und oder im Bereich Kulturmarketing
fundierte Kenntnisse theatraler Praktiken und aktueller Fachdiskurse; Kenntnisse in den Freien Darstellenden Künste in Deutschland und Nachbarländern von Vorteil
Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung zukunftsweisender, interdisziplinärer Formate im Bereich Kunstvermittlung und kulturellen Bildung
sicheres und gewinnendes Auftreten, hohe Kommunikationskompetenz, hohes Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Serviceorientierung und Leidenschaft für Ihre Arbeit
Fähigkeit zur eigenständigen und selbstverantwortlichen Arbeit in einem Team von 10 Mitarbeiter*innen
Bereitschaft zu unregelmäßigen und flexiblen Arbeitszeiten, auch abends, an Wochenenden und Feiertagen
sicherer Umgang mit Office-Anwendungen, Bereitschaft zur Arbeit mit Online-Tools zum Projektmanagement
sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen wünschenswert

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen aller Nationen sind erwünscht. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre Bewerbungsunterlagen mit einem Motivationsschreiben und der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen senden Sie bitte als PDF-Datei per E-Mail an jobs@lofft.de.

Für Rückfragen steht Ihnen als Ansprechpartnerin Anne-Cathrin Lessel telefonisch unter 0341-35595513 zur Verfügung. Der Bewerbungsschluss ist fortlaufend bis spätestens 16.08.2019.
Termine für die Bewerbungsgespräche werden individuell vereinbart. Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können wir leider nicht erstatten.

Logo der Institution

LOFFT - DAS THEATER

Spinnereistraße 7
04179 Leipzig

Anne-Cathrin Lessel
Tel. 0341-35505510
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
01.09.2019

Bewerbungsschluss:
16.08.2019