01.07.2019

Musikalische Assistenz des Generalmusikdirektors (m/w/d)

Die Hamburgische Staatsoper GmbH sucht ab August 2020 in Vollzeit für die Spielzeiten 2020/2021 und 2021/2022 die Position

Musikalische Assistenz des Generalsmusikdirektors (m/w/d)
- Vertrag NV Bühne -

Die Staatsoper Hamburg zählt zu den führenden Opernhäusern Europas: Opernintendant Georges Delnon und Generalmusikdirektor Kent Nagano setzen mit ihrer Arbeit künstlerische Akzente, die diese Stellung unterstreichen und auf eine große Tradition als offenes, modernes und lebendiges Opernhaus verweisen. Auf dem Spielplan, der Werke aus fast 350 Jahren Musikgeschichte umfasst, steht neben fünf Premieren pro Spielzeit auf der Großen Bühne ein umfangreiches Repertoire. Modernes Musiktheater zu zeigen, alte Werke mit neuen Sichtweisen zu verbinden und die Klassiker des Repertoires zu pflegen, sind neben einer markanten Leidenschaft für das Neue wichtige programmatische Schwerpunkte.

Aufgaben:
 Klassische Assistenztätigkeiten bei musikalischen Proben und Vorstellungen der Staatsoper und des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg
 Unterstützung des GMD bei Fragen von Akustik, Balance, Fassungen etc.
 Übernahme von musikalischen Proben für den GMD
 Musikalische Leitung von szenischen Proben
 Coaching von Sängern des Ensembles und Gastsolisten
 Musikalische Assistenz bei CD-Produktionen
 Begleitung von Tourneen der Staatsoper und des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg
 Kommunikation von musikalischen Fragen zwischen dem GMD, allen Abteilungen des Hauses und Gastkünstlern
 Möglichkeit der musikalischen Leitung von eigenen Repertoire-Serien im großen Haus und/oder Neuproduktionen in der opera stabile
 Enge Zusammenarbeit mit der Studienleitung, den Korrepetitoren, der Chordirektion und allen anderen künstlerischen Mitarbeitern des Hauses

Voraussetzungen:
 Abgeschlossenes Dirigierstudium oder vergleichbare Qualifikation
 Sehr gute Repertoirekenntnis in Opern- und Konzertrepertoire inkl. Repertoire des 20. & 21. Jahrhunderts
 Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
 Lust an der Arbeit an einem internationalen Repertoire-Opernhaus
 Teamfähigkeit und Belastbarkeit

Wir bieten:
 Ein sehr interessantes abwechslungsreiches Aufgabengebiet im Kulturbereich in einem internationalen Umfeld
 Betriebliches Gesundheitsmanagement
 Vergünstigte HVV-Proficard

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen (Onlinebewerbungen bitte nur ein PDF) senden Sie bitte bis zum 15. August 2019 an die:

Hamburgische Staatsoper GmbH
Frau von Glahn, Personalabteilung
Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg
bewerbung@staatsoper-hamburg.de

Kosten, die Ihnen durch die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden.

Einzureichende Unterlagen:
 Lebenslauf
 Empfehlungsschreiben/Zeugnisse
 aussagekräftige Videos (auch als Link)

Am 13.9. finden Vordirigate mit dem Philharmonischen Staatsorchester statt, zu dem eine Auswahl von Bewerbern (m/w/d) Ende August eingeladen wird. Die eingeladenen Kandidaten können sich aus folgender Auswahl drei Werke aussuchen, die sie mit dem Orchester arbeiten möchten:

Haydn: Symphonie 104, 1. Satz (exposition only)
Schumann: Symphonie 2, Scherzo
Wagner: Der Fliegende Holländer, Ouvertüre
Wagner: Tannhäuser, Ouvertüre
Beethoven 5, 1. Satz (exposition only)
Brahms: 1st Symphonie, Einleitung / Satz 4

Logo der Institution

Hamburgische Staatsoper GmbH

Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg

Rebecca von Glahn
Tel. 040-3568-342
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
August 2020

Bewerbungsschluss:
15.08.2019