26.06.2019

Requisiteur/in (m/w/d)

Requisiteur*in (m/w/d)
Besetzbar ab 01.10.2019
Bewerbungsfrist 06.09.2019
Vollzeitstelle / befristet zu besetzen bis zum 30.06.2020
mit unregelmäßigem Dienst auch an Abenden, Wochenenden sowie Feiertagen.
Die Bezahlung erfolgt gemäß Entgeltgruppe 5 TV-L zuzügl. Theaterbetriebszuschlag
Die Stelle kann nicht mit mehreren Teilzeitkräften besetzt werden.

AUFGABENGEBIET
Herstellung und Reparatur von Requisiten, Entwickeln und Herstellen von Requisiten, Kalkulation und Aufzeichnung anfallender Kosten, Betreuung der Vorstellungen und Proben, Pflege, Warten und Reparatur von Möbeln

QUALIFIKATIONS-ERFORDERNISSE
• Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Schlosser, Tischler oder in einem verwandten Beruf,
• Geprüfter Requisiteur/in,
• Handwerkliches Geschick und künstlerisches Einfühlungsvermögen,
• Fachkenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Requisiten,
• Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und hohe Zuverlässigkeit,
• Breite Allgemeinbildung, Fantasie und Kreativität,
• Körperliche Eignung zum Heben und Tragen auch schwererer Lasten,
• Teamfähigkeit.

ZUSÄTZLICHE KENNTNISSE UND ERFAHRUNGEN
• Praktische Erfahrungen in einem Theaterbetrieb – idealerweise an einem Sprechtheater – sind unbedingt erforderlich.
• Die Bereitschaft zur Teilnahme an Gastspielen im In- und Ausland ist erforderlich.
• Ein gültiger Führerschein für KFZ bis 3,5 Tonnen zulässige Gesamtmasse wäre von Vorteil.
• Kenntnisse der englischen Sprache wären von Vorteil.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit vollständigen Unterlagen – gerne auch per E-Mail - innerhalb der oben genannten Bewerbungsfrist an:

Deutsches Theater Berlin
Abt. Recht und Organisation
Bewerbungsmanagement
Schumannstr. 13 A
10117 Berlin

HINWEISE
• Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
• Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
• Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
• Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.
• Fahrtkosten, die im Zusammenhang mit diesem Stellenbesetzungsverfahren entstehen, können leider nicht erstattet werden.
• Bei inhaltlichen Fragen zu dieser ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an den Abteilungsleiter, Herr Jens Thomas Günther, unter der Telefonnummer (030) 28 44 12 27.
• Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich mit Ihrer Bewerbung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und § 26 Absätze 1 und 2 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@deutschestheater.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.deutschestheater.de/datenschutz/.

Logo der Institution

Deutsches Theater Berlin

Schumannstr. 13a
10117 Berlin

Semra Ilhan
Tel. 030 / 28441362
E-Mail verfassen

Julia Skwarzynska
030 / 28441396
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.10.2019

Bewerbungsschluss:
06.09.2019