26.06.2019

Mitarbeiter*in an der Theaterkasse


Das OLDENBURGISCHE STAATSTHEATER sucht zum 1. September 2019 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet bis zum 31.07.2020 eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter für die Theaterkasse.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere die Beratung der Kundinnen und Kunden, die Erläuterung der Preiskategorien oder der Sitzplatzmöglichkeiten, die Buchung im Kartensystem unter Verwendung des Ticketsystems EVENTIM sowie zum Dienstende der Kassenabschluss. Die Arbeitszeiten sind wechselweise vormittags und spätnachmittags, turnusmäßig auch abends und an einzelnen Wochenendtagen.

Bewerberinnen und Bewerber sollen über Kommunikationsstärke, sehr gute Umgangsformen und EDV-Grundkenntnisse verfügen sowie zeitlich flexibel und belastbar sein.

Für das Arbeitsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 5 der Entgeltordnung. Ferner wird eine Theaterbetriebszulage gewährt.

Es ist eine Arbeitszeit von durchschnittlich 15 Wochenstunden vorgesehen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung der Interessen möglichst bereits in das Bewerbungsschreiben aufzunehmen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 5. August 2019 schriftlich oder per E-Mail (Ingrid.Vogel@Staatstheater-OL.Niedersachsen.de) erbeten an das Oldenburgische Staatstheater, Theaterwall 28, 26122 Oldenburg. Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei Einsendung eines frankierten und adressierten Rückumschlages.

Logo der Institution

Oldenburgisches Staatstheater

Theaterwall 28
26122 Oldenburg

Ingrid Vogel
Tel. 0441/2225-128
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.09.2019

Bewerbungsschluss:
05.08.2019