17.06.2019

Maskenbildnerin und Maskenbildner (w/m/d)


Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als


Maskenbildnerin und Maskenbildner (w/m/d)


nach NV-Bühne in Teilzeit mit 10 Wochenstunden, ab 01.09.2019
Verfahrensnummer 9729

Ihr Einsatzbereich:
Münchner Kammerspiele, Schauburg - Theater für junges Publikum - Franz-Joseph-Str. 47, 80801 München

Die Schauburg ist das Theater für junges Publikum der Landeshauptstadt München, zeigt Stücke bereits für die allerkleinsten Zuschauer ab zwei Jahren und spezifiziert seine Angebote altersgemäß bis ins Erwachsenenalter. Die ästhetisch anspruchsvollen Inszenierungen basieren auf neuen Stücken zeitgenössischer Autoren, greifen aktuelle gesellschaftliche Fragen auf oder interpretieren Stoffe der Weltliteratur neu.
Die Inszenierungen zeigen die ganze Bandbreite der Darstellenden Kunst, wie Musik- und Sprechtheater, Tanz- und Figurentheater, sowie Cross Over-Formate. Die Schauburg, Theater für junges Publikum, die Münchner Kammerspiele und die Otto-Falckenberg-Schule, sind Teil des Eigenbetriebs Münchner Kammerspiele.
Rund 350 Beschäftigte (davon ca. 45 im Betriebsteil Schauburg) arbeiten täglich dafür, den Münchner Bürgerinnen und Bürgern ein umfangreiches und spannendes Repertoire an Theatervorführungen zu bieten. Durch kreatives und engagiertes Arbeiten tragen Sie dazu bei, dass die Stadt München über ihre Grenzen hinaus dem Ruf einer Kulturhauptstadt gerecht wird.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Selbständige und verantwortliche Organisation aller Einkäufe der Maskenabteilung
Organisation, Koordination, Planung und Kontrolle des Herstellungsablaufes in der Maske
Erstellung von Dienstplänen und Arbeitsorganisation
Unterstützung und Mitarbeit in der Maskenwerkstatt
Betreuung von Proben und Vorstellungsdiensten

Die Bereitschaft, zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (insbesondere Abend-, Sonn- und Feiertagsdienste), setzen wir voraus.
Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Maskenbildnerin und Maskenbildner.

Des Weiteren sind insbesondere Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit erforderlich.

Darüber hinaus erwarten wir:

Soziale Kompetenz, Informations- und Kommunikationsstärke, Gender- und interkulturelle Kompetenz
Methodische Kompetenz, z.B. Koordinationsfähigkeit
Persönliche Eigenschaften, insbesondere selbstständiges Arbeiten, Kreativität und Engagement
Fachliche Kompetenz: z.B. technische und handwerkliche Kenntnisse entsprechend der Ausbildung, Erfahrungen am Theater sind dabei von Vorteil

Was bieten wir Ihnen?

Einen Vertrag nach den Bestimmungen des NV-Bühne.
Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München.
Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr.
Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten.

Eine Beschäftigung in Teilzeit mit 10 Wochenstunden.

Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Kontakt und Informationen

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne der technische Leiter, Herr Zohner (Tel. 089 / 233 - 37181). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne der Verwaltungsleiter der Schauburg, Herr Menzel (Tel. 089/ 233 - 37177) zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Schauburg finden Sie unter www.schauburg.net.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der
Verfahrensnummer 9729 mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis, Berufsausbildung und Arbeitszeugnissen -in Kopie-, da wir Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens leider nicht zurücksenden können.

Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.
Weitere Beratung dazu erhalten Sie auch über die Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen im Sozialreferat unter www.muenchen.de bzw. per E-Mail: servicestelle-anerkennung.soz@muenchen.de (bitte verwenden Sie den Betreff „Bewerbung bei der Landeshauptstadt München“).

Wegen der Terminplanung eines möglichen Vorstellungsgespräches bitten wir, absehbare Abwesenheiten (z.B. Urlaub oder Fortbildung) anzugeben und ggf. nachzumelden.

Ende der Bewerbungsfrist ist der 05.07.2019.

Schauburg - Theater für junges Publikum
Franz-Joseph-Str. 47
80801 München
Internet: www.schauburg.net
E-Mail: aaron.menzel@muenchen.de

Hinweis zu E-Mail-Bewerbungen: Die Größe der Bewerbungsunterlagen ist auf max. 5 PDF-Dateien mit insgesamt nicht mehr als 5 MB beschränkt.


Logo der Institution

Münchner Kammerspiele

Falckenbergstr. 2
80539 München

Barbara Schlemer
Tel. 089/23336864
E-Mail verfassen

Aaron Menzel
089/23337177
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Maskenbild

Vertragsbeginn:
01.09.2019

Bewerbungsschluss:
05.07.2019