13.06.2019

2 Requisiteure

Die Hamburgische Staatsoper GmbH sucht im Bühnenbereich ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit zweimal die Position

Requisiteur (m/w/d)
- Entgeltgruppe 6 TV-AVH -

Die Staatsoper Hamburg zählt zu den führenden Opernhäusern Europas: Opernintendant Georges Delnon und Generalmusikdirektor Kent Nagano setzen mit ihrer Arbeit künstlerische Akzente, die diese Stellung unterstreichen und auf eine große Tradition als offenes, modernes und lebendiges Opernhaus verweisen. Auf dem Spielplan, der Werke aus fast 350 Jahren Musikgeschichte umfasst, steht neben fünf Premieren pro Spielzeit auf der Großen Bühne ein umfangreiches Repertoire. Modernes Musiktheater zu zeigen, alte Werke mit neuen Sichtweisen zu verbinden und die Klassiker des Repertoires zu pflegen, sind neben einer markanten Leidenschaft für das Neue wichtige programmatische Schwerpunkte.

Die Abteilung Requisite umfasst zurzeit 10 Mitarbeiter(m/w/d), die im Großen Haus und auf der Studiobühne Stabile den Proben- und Spielbetrieb sicherstellen. Als Requisiteur sind Sie für die Beschaffung, Herstellung und Bereitstellung sowie Pflege und Reparatur der Proben- und Vorstellungsrequisiten sowie Möbel verantwortlich. Sie arbeiten eng mit den Produktionsteams bei der Umsetzung der Inszenierungen zusammen.

Besondere Schwerpunkte sind:
 Beschaffung und Herstellung von Requisiten
 Bereitstellung von Requisiten im Proben- und Vorstellungsbetrieb
 Pflege, Instandhaltung und Reparatur von Requisiten
 Erstellen von Dokumentationen
 Erstellen von digitalen Kontenten mit Grundrissen, Maßangaben und Abläufen
 Konzeption und Durchführung von Spezialeffekten bzw. pyrotechnischen Effekten
 Inventarisierung und Lagerung von Requisiten und Effekten
 Umgang und Bereitstellung von Waffen
 Beschaffung von Arbeitsmaterialien und Arbeitsmitteln
 Wartung und Pflege von Maschinen und Arbeitsmitteln

Voraussetzungen:
 Abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklich-technischen Beruf
 IHK Weiterbildung zum „staatlich geprüften Requisiteur“
 Mehrjährige Berufserfahrung als Requisiteur in einem vergleichbaren Theaterbetrieb
 Ausbildung als Bühnenpyrotechniker
 Kenntnisse im Umgang mit Hieb-, Stich- und Schusswaffen
 Routinierter Umgang mit MS-Office bzw. Bildbearbeitungsprogrammen
 Kenntnisse im Umgang mit den üblichen Werkstoffen und bei der Oberflächengestaltung
 Kenntnisse im Bereich der Stilkunde über Gebrauchsgegenstände und Möbel
 Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
 Bereitschaft zu Gastspielreisen
 Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
 Künstlerisches Einfühlungsvermögen und Interesse am Theater

Die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (täglich wechselnd, geteilter Dienst, 2-Schichtbetrieb inkl. Wochenende/Feiertage) ist Anspruchsvoraussetzung für die Theaterbetriebszulage.

Wir bieten ein sehr interessantes abwechslungsreiches Aufgabengebiet im Kulturbereich in einem internationalen Umfeld, Betriebliches Gesundheitsmanagement und eine vergünstigte HVV-Proficard.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen (Onlinebewerbungen bitte nur ein PDF) senden Sie bitte bis zum 15. August 2019 an die:

Hamburgische Staatsoper GmbH
Frau von Glahn,
Personalabteilung
Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg
bewerbung@staatsoper-hamburg.de

Kosten, die Ihnen durch die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden.

Logo der Institution

Hamburgische Staatsoper GmbH

Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg

Rebecca von Glahn
Tel. 040-3568-342
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
15.08.2019