07.06.2019

Mitarbeiterin/Mitarbeiter für Veranstaltungstechnik - Schwerpunkt Ton und Video für das Schauspiel Köln

Die Bühnen der Stadt Köln suchen für das Schauspiel Köln zum 01.09.2019, befristet bis 31.08.2020 eine Mitarbeiterin beziehungsweise einen Mitarbeiter der Veranstaltungstechnik mit dem Schwerpunkt Ton und Video.

Das Schauspiel beschäftigt gemeinsam mit der eigenständigen Sparte Oper über 700 Mitarbeiter/innen und wird als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Köln geführt.
Das Schauspiel Köln bespielt am Hauptstandort in Mülheim das Depot 1, Depot 2 und die Grotte sowie die Außenspielstätte am Offenbachplatz.

Als Mitarbeiterin beziehungsweise Mitarbeiter in der Veranstaltungstechnik betreuen Sie die Außenspielstätte des Schauspiels am Offenbachplatz.
Dort werden in der Spielzeit 2019/2020 neben 6 Neuproduktionen eine Vielzahl von Sonderveranstaltungen wie Lesungen, Konzertabende, Filmvorführungen und kleine Gastspiele veranstaltet.
Als Mitarbeiterin beziehungsweise Mitarbeiter in der Veranstaltungstechnik betreuen Sie zusammen mit ihren Kolleginnen und Kollegen eigenständig die Bereiche Ton und Video. Sie sind für den Aufbau und die Einrichtung der Proben, der Repertoire-Vorstellungen und der Sonderveranstaltungen verantwortlich.
Während der Probenphase erarbeiten Sie zusammen mit dem Regieteam Ton und Videoeinsätze, die sie danach eigenverantwortlich umsetzen. Im Auf- und Umbaubetrieb finden auch abteilungsübergreifende Arbeiten mit der Bühnentechnik und Beleuchtung statt.

Vorausgesetzt wird:

Eine abgeschlossene Ausbildung Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in vergleichbarer Tätigkeit in einem Repertoirebetrieb.

Hierüber sollten Sie verfügen:

Sie sollten ein hohes künstlerisches Einfühlungsvermögen, besonderes Interesse am Theaterbetrieb im Besonderen an dem künstlerischen Entstehungsprozess einer Inszenierung haben.
Wir setzen die Bereitschaft zur Leistung von Diensten an Wochenenden und Feiertagen sowie bis in die späten Abendstunden ebenso wie die Teilnahme an Gastspielen voraus. Hohes Engagement, Eigenverantwortung und handwerkliches Geschick sind unerlässlich.
Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit wechselnden künstlerischen Teams runden Ihr Profil zusätzlich ab.

Wünschenswert sind:

Gute Englischgrundkenntnisse in Wort und Schrift, Grundkenntnisse in den Programmen Word, Excel und einem CAD Programm sowie der Führerschein Klasse B.

Wir bieten Ihnen:

Die Beschäftigung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages Normalvertrag Bühne (NV Bühne) Sonderregelung Bühnentechniker.
Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.
Die Stadt Köln fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und
begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren
ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung,
Behinderung oder sexueller Identität.

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen – insbesondere MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.
Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit
Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden.

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern.
Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.


Bitte senden Sie Ihre ausführlichen und vollständigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per Mail (max. 2 Dateianhänge bis 4 MB) bis spätestens 01.07.2019 an: Bewerbungen@buehnen.koeln

Bei postalischer Bewerbung bitten wir nur Kopien einzureichen, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Bühnen der Stadt Köln
Personalabteilung
Frau Mehlis
Postfach 101061
50450 Köln

Sollten Sie vorab Fragen zur ausgeschriebenen Position haben, steht Ihnen der Technische Leiter, Herr Sebastian Bolz, gerne telefonisch unter 0221 221 28339 oder per Email unter sebastian.bolz@schauspiel.koeln zur Verfügung.

Logo der Institution

Bühnen Köln

Offenbachplatz
50667 Köln

Mehlis Elisabeth
Tel. 0221/221-28235
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.09.2019

Bewerbungsschluss:
01.07.2019