03.06.2019

Auszubildende/r zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Das Anhaltische Theater Dessau sucht ab September 2019
eine*n Auszubildende*n zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d).

Der Ausbildungsberuf der Fachkraft für Veranstaltungstechnik bündelt die Aufgaben von Bühnen-, Licht- und Tontechnik und gewährleisten so einen einwandfreien technisch-künstlerischen Ablauf auf der Bühne.

Das Anhaltische Theater Dessau ist ein Mehrspartenhaus mit Vorstellungen im Musiktheater, Tanztheater, Schauspiel sowie Puppentheater.
Das Theater präsentiert einen abwechslungsreichen Spielplan mit Neuproduktionen in allen Sparten und Repertoire über 450 Vorstellungen pro Spielzeit.

Wir bieten:

 eine fundierte, vielseitige und abwechslungsreiche Berufsausbildung in den Abteilungen Bühnen-, Beleuchtungs- und Ton/Videotechnik eines Vierspartenhauses sowie Konzerte der Anhaltischen Philharmonie
 interessante technische Herausforderungen durch die Vielseitigkeit der Anforderungen
 Ausbildungsverhältnis mit attraktiver Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst

Wir erwarten:

 Fachoberschulreife (Mittlere Reife), Fachabitur im technischen Bereich oder Abitur, jeweils mit guten Kenntnissen in den Fächern Mathematik, Physik und Technik
 gutes technisches Verständnis, ausgeprägtes handwerkliches Geschick sowie Erfahrungen im Umgang mit üblichen PC Anwendungen
 Volljährigkeit zum Ausbildungsbeginn
 Lern- und Leistungsbereitschaft, eine gute Auffassungsgabe, Initiative und persönliches Engagement
 Zuverlässigkeit, Sicherheits- und Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent und Flexibilität
 hohe Sozialkompetenz, Team- und Kommunikationsfähigkeit
 eine gute körperliche Konstitution und Belastbarkeit, Höhentauglichkeit
 Bereitschaft zu Abend- und Wochenenddienst
 Interesse für das Theater
 Sinn für Ästhetik, gute Farbsehtüchtigkeit und grundlegendes musikalisches Verständnis
 möglichst Fahrerlaubnis Klasse B

Die Ausbildung erfolgt gem. dem TVAöD (VKA).
Im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren können keine Reisekosten übernommen werden.
Bewerber*innen aller Geschlechter (m/w/d) haben gleiche Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31. Juli 2019 gern per
E Mail an: bewerbung@anhaltisches-theater.de



Datenschutzhinweis:
Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (Stammdaten, Kontaktdaten, Familiendaten, Gesundheitsdaten, Leistungsdaten etc.) sind Voraussetzung für die Berücksichtigung Ihrer Bewerbung auf die o. g. Stellenausschreibung.

Ihre Daten werden nach Eingang der Bewerbung gespeichert und zum Zwecke der Bewerberauswahl verarbeitet. Sie sind nicht verpflichtet, die Angaben zu Ihrer Person zu machen, und willigen daher mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein.

Sofern Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht einverstanden sind, kann Ihre Bewerbung vom weiteren Verfahren ausgeschlossen werden.

Die Bewerberdaten werden gelöscht, sobald sich der Zweck für die Datenerhebung erledigt hat und keine weitere Aufbewahrungspflicht besteht. Die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen erfolgt für die Dauer von maximal 6 Monaten.

Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gem. §15 AGG aufbewahrt und anschließend gelöscht.

Logo der Institution

Anhaltisches Theater Dessau

Friedensplatz 1 A
06844 Dessau-Roßlau

Martina Pietzsch
Tel. 03402511391
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
September 2019

Bewerbungsschluss:
31.07.2019