05.06.2019

Assistenz (m/w/d) des Verwaltungsdirektors

Das Anhaltische Theater Dessau begeistert sein Publikum mit vielfältigen Aufführungen in den Sparten Musiktheater, Musical, Ballett, Schauspiel und Puppentheater sowie Konzerten der Anhaltischen Philharmonie

Zur Unterstützung bei den verantwortungsvollen Aufgaben der Verwaltung des Theaters suchen wir ab 1. Januar 2020 eine motivierte und theaterbegeisterte Persönlichkeit als
Assistenz (m/w/d) des Verwaltungsdirektors

Ihre Tätigkeiten:
 Organisation des Sekretariats des Verwaltungsdirektors einschließlich Postbearbeitung, Telefonate und Pflege des Terminkalenders
 Selbständige Erstellung von Honorar- und Gastspielverträgen nach Vorlage entsprechend den Verhandlungsergebnissen des Verwaltungsdirektors
 Koordination und Absicherung der Gastspiele externer Veranstalter mit allen Abteilungen
des Theaters
 Rechnungsstellung und Mahnwesen in Bezug auf die abgeschlossenen Verträge
 gesamter Schriftverkehr und Ablage, sowie Pflege der Adressbestände und Kontakte des Verwaltungsdirektors
 Vorbereitung und Abwicklung von Dienstreiseaufträgen für die Abteilung Verwaltung
 Vorbereitung und Protokollführung zu den Betriebsausschusssitzungen bei der Stadtverwaltung Dessau-Roßlau
 Erstellen von Abrechnungen und Statistiken
 Budgetverwaltung für Druckerzeugnisse
 Durchführung von Recherchen für den Verwaltungsdirektor und sonstige Assistenzaufgaben


Ihre Voraussetzungen:

 Abgeschlossene Berufsausbildung vorzugsweise im kaufmännischen Bereich
und/oder Kulturmanagement
 Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
 Freundliches situationsgerechtes Auftreten
 Berufserfahrungen, idealerweise in einem Theater/Mehrspartenhaus oder
einer vergleichbaren Kultureinrichtung
 Sicherer Umgang mit allen gängigen MS Office Anwendungen
 Dienstleistungsorientiertes Handeln, absolute Vertrauenswürdigkeit
 Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, Organisationsgeschick und Durchsetzungsvermögen
 Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft sowie Freude an der Arbeit in einem künstlerischen Umfeld

Wir bieten:

Eine sehr interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kulturvollen und spannenden Umfeld. Die Vergütung erfolgt nach den Regeln des TVöD (VKA) und entsprechend
den persönlichen Voraussetzungen.
Es handelt sich um eine Vollbeschäftigung in Verbindung mit dem gültigen Rahmenvertrag am Anhaltischen Theater.
Bewerber*innen aller Geschlechter (m/w/d) haben gleiche Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Rückfragen beantwortet Ihnen gern unsere Personalleiterin, Frau Katrin Hickel,
telefonisch unter 0340-2511320

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31. Juli 2019 gern per
E Mail an: bewerbung@anhaltisches-theater.de


Datenschutzhinweis:
Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (Stammdaten, Kontaktdaten, Familiendaten, Gesundheitsdaten, Leistungsdaten etc.) sind Voraussetzung für die Berücksichtigung Ihrer Bewerbung auf die o. g. Stellenausschreibung.

Ihre Daten werden nach Eingang der Bewerbung gespeichert und zum Zwecke der Bewerberauswahl verarbeitet. Sie sind nicht verpflichtet, die Angaben zu Ihrer Person zu machen, und willigen daher mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein.

Sofern Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht einverstanden sind, kann Ihre Bewerbung vom weiteren Verfahren ausgeschlossen werden.

Die Bewerberdaten werden gelöscht, sobald sich der Zweck für die Datenerhebung erledigt hat und keine weitere Aufbewahrungspflicht besteht. Die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen erfolgt für die Dauer von maximal 6 Monaten.

Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gem. §15 AGG aufbewahrt und anschließend gelöscht.

Logo der Institution

Anhaltisches Theater Dessau

Friedensplatz 1 A
06844 Dessau-Roßlau

Martina Pietzsch
Tel. 03402511391
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Management / Geschäftsführung / Direktion

Vertragsbeginn:
01.01.2020

Bewerbungsschluss:
31.07.2019