26.06.2019

Veranstaltungstechniker*in Schwerpunkt Beleuchtung

Das Münchner Volkstheater ist eines der führenden Sprechtheater in München. Mit einem jungen Ensemble schuf Intendant Christian Stückl ein eigenständiges Profil und öffnete das Haus der Arbeit mit jungen Regisseuren, die neben ihm am Haus inszenieren. Insgesamt entstehen pro Jahr zwischen acht und zehn Premieren. Das seit 2005 jährlich stattfindende Festival "Radikal jung" sucht mit großem Erfolg eine Standortbestimmung junger Regie, indem es herausragende Inszenierungen junger Theatermacher aus dem internationalen Raum in München präsentiert. Außerdem ergänzt sich der Spielplan durch Gastspiele und Konzerte, erweitert durch Lesungen und Konzerte im Foyer.
Zur Spielzeit 2021/22 wird das Münchner Volkstheater in einen Neubau mit drei Haupt- und mehreren Nebenspielstätten einziehen. Dort wird eine komplexe Bühnen- und Beleuchtungstechnik, überwiegend mit LED-Scheinwerfern und Movinglights zum Einsatz kommen. Die Abteilung Beleuchtung umfasst zur Zeit 12 Mitarbeiter.

Ihre Voraussetzungen:
Sie haben die Qualifikation als geprüfte(r) Veranstaltungstechniker(in) und einige Jahre Berufserfahrung, vorzugsweise am Theater.
Sie sind mit der Bedienung und Wartung sowohl von klassischen als auch von modernen, digital gesteuerten Beleuchtungsgeräten vertraut. Schnelles und präzises Einrichten und Einleuchten geht Ihnen gut von der Hand.
Sie behalten auch in komplexen DMX- und Ethernet-Netzwerken die Übersicht. Sie sind mit modernen Lichtsteuerpulten (z.B. GrandMA2/3) vertraut.
Sie sind in der Lage, sich jederzeit schnell in neue Technologien und Arbeitsabläufe einzuarbeiten.
Sie haben handwerkliches Geschick und können souverän mit Handwerkzeugen umgehen.
Sie sind kommunikativ und in der Lage, sich in ein eingespieltes, professionelles Team einzufügen.
Sie haben künstlerisches Gespür für die Theaterarbeit. Es fehlt Ihnen nicht die Neugier und Flexibilität, sich immer wieder an die Arbeitsweisen wechselnder Regieteams anzupassen.

Dann könnten Sie in unser Team passen.

Das Vertragsverhältnis ist angelehnt an die tariflichen Bestimmungen des TVöD.

Das Volkstheater fördert als Gesellschaft der Landeshauptstadt München aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 08.07.2019 an folgende Anschrift:

Münchner Volkstheater GmbH
Björn Gerum
Brienner Straße 50
80333 München

Münchner Volkstheater

Briennerstr. 50
80333 München

Björn Gerum

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
nächstmöglich

Bewerbungsschluss:
08.07.2019