29.05.2019

Regiehospitanz LUCIA DI LAMMERMOOR

Das Staatstheater Darmstadt ist eine Dienststelle des Landes Hessen. Mit Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater und Konzertwesen beschäftigt es bis zu 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bringt jährlich bis zu 40 Neuproduktionen mit Rahmenprogrammen in rund 700 Veranstaltungen zur Aufführung.

Wir bieten für die Produktion LUCIA DI LAMMERMOOR DRAMMA TRAGICO IN DREI AKTEN VON GAETANO DONIZETTI / LIBRETTO VON SALVATORE CAMMARANO NACH DEM ROMAN „THE BRIDE OF LAMMERMOOR“ VON SIR WALTER SCOTT unter der Regie von Dirk Schmeding eine Regiehospitanz an.

Zum Stück:
Lord Enrico Ravenswood kennt nur ein Ziel: das Tilgen seiner Schulden, die Rettung des Familienerbes. Um diese Pläne in die Tat umzusetzen, scheint ihm die Heirat seiner Schwester Lucia mit Lord Bucklaw das einzige Mittel zu sein. In völliger Ignoranz der Gefühle seiner Schwester, die in Edgardo verliebt ist, treibt Enrico die Hochzeit voran. Als sich herausstellt, dass es sich bei Lucias Geliebten um den lang verschollenen, rechtmäßigen Besitzer von Schloss Ravenswood handelt, beschuldigt Enrico Lucia des Verrats. Mittels fingierter Briefe wird Lucia zur Einwilligung in die Ehe mit Lord Bucklaw gezwungen. Edgardo fühlt sich von Lucia betrogen, widerruft sein Heiratsversprechen und flieht. Während Enrico Edgardo nachsetzt, um ihn zum Duell zu fordern, ersticht Lucia in der Hochzeitsnacht ihren Ehemann. Als Edgardo vom Wahn und schließlich vom Tode Lucias erfährt, erdolcht er sich. Mit der Uraufführung seiner „Lucia di Lammermoor“ gelang dem jungen Donizetti der Durchbruch als Komponist und ein wahres Glanzstück des Belcanto.

Probenphase: 28. Oktober 2019- 06. Dezember 2019
Premiere: 7. Dezember 2019

Sie begleiten den Probenprozess der Inszenierung bis zur Premiere und unterstützen das Team (Regisseur, Bühnen- und Kostümbildner) und die Regieassistenz.
Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:
- Mithilfe bei der Betreuung und Koordination der Proben
- Bereitstellung von Probenrequisiten- und Kostümen
Voraussetzungen:
- Erste Erfahrungen im Theater sind wünschenswert
- Volljährigkeit
- Interesse und Begeisterung an Theater
- Engagement und Zuverlässigkeit
- Organisationstalent
- Flexibilität
- regelmäßige Anwesenheit bei den Proben, auch in den Abendstunden

Eine Vergütung kann nicht gezahlt werden. Ebenso werden Reisekosten nicht erstattet und keine Unterkunft zur Verfügung gestellt. Es ist daher von Vorteil, wenn Sie Ihren Wohnort in Darmstadt oder Umgebung haben.

Wir begrüßen alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Bei Unterrepräsentanz eines Geschlechts in einem Bereich wird bei gleicher Qualifikation das unterrepräsentierte Geschlecht bevorzugt eingestellt. Mit Rücksicht auf diese Regelung werden Menschen mit Behinderungen bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte bis 31. August 2019 an: Herrmann@staatstheater-darmstadt.de

Wir bitten Sie dabei, alle wesentlichen Unterlagen in einer PDF zusammenzufassen (maximal 3 MB). Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Logo der Institution

Staatstheater Darmstadt

Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt

Herr Herrmann

Vertragstyp:
Praktikum / Hospitanz

Berufsbereich:
Praktikum / Aushilfe

Vertragsbeginn:
28. Oktober 2019- 07. Dezember 2019

Bewerbungsschluss:
31.08.2019