21.05.2019

Bühnenhandwerker*in

Das Staatstheater Braunschweig ist ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Jungem Staatstheater und Konzert. Generalintendantin Dagmar Schlingmann und Verwaltungsdirektor Stefan Mehrens stehen mit ihrem Leitungsteam für ein modernes, urbanes Theater, das in Spielplan und künstlerischer Ausrichtung Tradition und Innovation auf höchstem Niveau vereint. Mit vier Spielstätten, rund 500 Mitarbeiter*innen und mehr als 700 Veranstaltungen pro Saison ist das Staatstheater Braunschweig der größte Kulturbetrieb in Stadt und Region.

Leisten Sie im Rahmen Ihres neuen Arbeitsbereiches in einem außergewöhnlichen, spannenden und internationalen Arbeitsumfeld Ihren Beitrag zu den großartigen Produktionen unseres Hauses.
Das Staatstheater Braunschweig sucht nächstmöglich

Bühnenhandwerker*in

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:
Mitarbeit bei der bühnentechnischen Absicherung des Proben- und Vorstellungsbetriebes unter Einhaltung aller sicherheitstechnischen Normen und Gesetze. Dies beinhaltet unter anderem das Auf- und Abbauen sowie das Betreuen von Proben und Vorstellungen, den Transport von Kulissen und anderen proben- und vorstellungsrelevanten Teilen sowie das Reinigen, Reparieren und Erstellen von Dekorationsteilen auf allen Proben- und Spielstätten des Staatstheaters Braunschweig.
Die Bedienung bühnentechnischer Anlagen und das Führen von Betriebsfahrzeugen wie KFZ, Gabelstapler, Flurförderfahrzeuge etc. gehören gelegentlich mit zum Aufgabengebiet.
Es finden Gastspiele statt, bei denen Reisetätigkeiten anfallen können.

Anforderungen:
• Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf, nach Möglichkeit in der Holz- oder Metallverarbeitung oder als Fachkraft für Veranstaltungstechnik
• Qualitätsbewusstsein sowie künstlerisches Einfühlungsvermögen im Rahmen der Produktionsabläufe eines Theaterbetriebs
• Eigenverantwortliche Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Organisationstalent und Teamgeist,
hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Konzentrationsfähigkeit, Flexibilität und Interesse am Theater
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, Diensten an Sonn- und Feiertagen sowie im auswärtigen Gastspielbetrieb
• Gültiger Führerschein der Klasse B
• Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Der Vertrag richtet sich nach dem TV-L.


Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 01.06.2019 an das
Staatstheater Braunschweig
Technische Direktion
Am Theater
38100 Braunschweig


oder
bewerbung@staatstheater-braunschweig.de
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den
Technischen Direktor Thomas Pasternak, Tel: 0531 1234 200
oder an den
Technischen Inspektor Großes Haus Dirk Schulze, Tel: 0531 1234 208


Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Das Staatstheater Braunschweig fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Logo der Institution

Staatstheater Braunschweig

Am Theater
38100 Braunschweig

Dustin Hoffmann
Tel. 0531/1234-412
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
August 2019

Bewerbungsschluss:
01.06.2019