21.05.2019

Toningenieur*in oder Tonmeister*in (m/w/d) als Elternzeitvertretung

Das Staatstheater Braunschweig ist ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Jungem Staatstheater und Konzert. Generalintendantin Dagmar Schlingmann und Verwaltungsdirektor Stefan Mehrens stehen mit ihrem Leitungsteam für ein modernes, urbanes Theater, das in Spielplan und künstlerischer Ausrichtung Tradition und Innovation auf höchstem Niveau vereint. Mit vier Spielstätten, rund 500 Mitarbeiter*innen und mehr als 700 Veranstaltungen pro Saison ist das Staatstheater Braunschweig der größte Kulturbetrieb in Stadt und Region.

Leisten Sie im Rahmen Ihres neuen Arbeitsbereiches in einem außergewöhnlichen, spannenden und internationalen Arbeitsumfeld Ihren Beitrag zu den großartigen Produktionen unseres Hauses.
Das Staatstheater Braunschweig sucht ab der Spielzeit 2019/2020

Toningenieur oder Tonmeister*in (m/w/d) als Elternzeitvertretung
Die Tätigkeit umfasst die tontechnische Betreuung der einzelnen Produktionen sämtlicher Sparten des Hauses.

Ihre Aufgaben:
• Umsetzung tontechnischer Konzepte in enger Abstimmung mit den Produktionsteams in den Sparten Schauspiel, Musiktheater und Tanz
• Betreuung aller im Repertoire vorhandenen Produktionen
• Erstellung und Bearbeitung von Tonaufnahmen und Zuspielungen
• Pflege und Ausbau des Ton- und Videoarchivs

Ihr Profil:
• Ausgezeichnete Kenntnisse und Erfahrung an digitalen Pulten und derer Netzwerke
• Abschluss als Tonmeister/in, Toningenieur/in oder ähnliche Qualifikation
• Mehrjährige Berufserfahrung im Theater, vorzugsweise Mehrspartenhaus
• Umfassende und aktuelle Kenntnisse aus dem Bereich der Ton-, Netz- und Kommunikationstechnik wie
• Intercom, Mithöranlagen, Videomonitoring und digitaler Kreuzschienen (Dante), IT-Technik
• Umgang mit Live-Mikrofonierung, Drahtlosmikrofonen und Beschallungstechnik
• Erfahrung mit aktueller Audiosoftware (Pro Tools, Nuendo, Ableton Live, QLab)
• Einwandfreies Gehör, Musikalität und Notenkenntnisse
• Hohe Einsatzbereitschaft, auch zu unregelmäßigen Arbeitszeiten und am Wochenende
• Sie haben Lust auf unser Theater und ein gutes künstlerisches Einfühlungsvermögen
• Es macht Ihnen Spaß, mit Regieteams, ausübenden Künstlern sowie Gastveranstaltern zu arbeiten

Wir bieten Ihnen ein künstlerisch und technisch anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit engagierten Kolleginnen und Kollegen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 03.06.2019 an das
Staatstheater Braunschweig
Am Theater
38100 Braunschweig
oder
bewerbung@staatstheater-braunschweig.de
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter der Tonabteilung
Thomas Bohnsack, Tel: 0531 1234 232
Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.
Das Staatstheater Braunschweig fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Logo der Institution

Staatstheater Braunschweig

Am Theater
38100 Braunschweig

Dustin Hoffmann
Tel. 0531/1234-412
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.08.2019

Bewerbungsschluss:
03.06.2019