15.05.2019

Dramaturgieassistent*in (m/w/d)

Das Nationaltheater Mannheim sucht für die Sparte Schauspiel (Intendant Christian Holtzhauer) zum Beginn der Spielzeit 2019/2020 (ab 09.09.2019) eine/n

Dramaturgieassistent*in (m/w/d)

Das traditionsreiche Nationaltheater Mannheim ist ein Vierspartenhaus (Oper, Schauspiel, Tanz, Junges Nationaltheater). Hervorragende künstlerische Leistungen, Ur- und Erstaufführungen sowie eine beispielhafte Kinder- und Jugendarbeit machen das Nationaltheater zu einer der bedeutendsten Bühnen Deutschlands. Davon zeugen jährlich rund 1.300 Vorstellungen für ca. 330.000 Besucher genauso wie eine überregionale Berichterstattung. Seine vielbeachteten Festivals unterstreichen die internationale Ausstrahlung des NTM.

Sie sind eine engagierte, offene und theaterbegeisterte Persönlichkeit mit einem einschlägigen abgeschlossenen Studium und verfügen bereits über erste durch Praktika und Hospitanzen erworbene Berufserfahrung. Sie verfolgen die gegenwärtigen gesellschaftlichen, künstlerischen und kulturpolitischen Diskurse. Sie begeistern sich für neue und alte Dramatik ebenso wie für Roman- und Filmadaptionen, Stückentwicklungen sowie partizipative und dokumentarische Theaterformen. Sie haben besonderes Interesse an der Weiterentwicklung einer diversitätsorientierten Programmatik der Sparte Schauspiel.

Wir erwarten eigenverantwortliches Arbeiten, Organisationstalent und hohe kommunikative Kompetenz, Sicherheit im Verfassen unterschiedlichster Texte sowie im Umgang mit Social Media, Lust am konzeptionellen Denken und dem Entwickeln neuer Formate, Teamgeist, Kontaktfreudigkeit sowie Sensibilität im Umgang mit künstlerischen Arbeitsprozessen. Wir freuen uns über Ihre Bereitschaft zu den theaterüblichen Arbeitszeiten.

In der Spielzeit 19/20 werden u.a. Claudia Bauer, Christoph Bornmüller, Felicitas Brucker, Marie Bues, Nick Hartnagel, Selen Kara, Beata Anna Schmutz, Sandra Strunz, Christian Weise und Jakob Weiss am Schauspiel des NTM inszenieren. Neue Hausautorin ist Sivan Ben Yishai.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach NV-Bühne.

Die Stadt Mannheim setzt sich für Chancengleichheit ein.

Wenn Sie unser Angebot angesprochen hat, dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte per Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei (max. 5 MB) bis 23. Mai 2019 an:
Nationaltheater Mannheim, Abteilung Personal und Recht, Irina Walter, Mozartstr. 9, 68161 Mannheim, E-Mail: irina.walter@mannheim.de, www.nationaltheater-mannheim.de, Telefon: 0621/1680-478

Reisekosten zu den Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.

Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit familiärer Migrationsgeschichte. Es gilt das Allgemeine Gleichstellungsgesetz. Frauen und Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Logo der Institution

Nationaltheater Mannheim

Mozartstr. 9
68161 Mannheim

Irina Walter
Tel. 0621 / 1680 - 478
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
09.09.2019

Bewerbungsschluss:
23.05.2019