10.05.2019

Bühnentechniker/in

Das Theater Dortmund ist ein Eigenbetrieb der Stadt Dortmund mit sechs Sparten (Oper, Ballett, Konzerte, Schauspiel und Kinder- und Jugendtheater), das über eine mehr als 100-jährige Geschichte verfügt.

Im Bereich der Bühnentechnik der Oper sind ab sofort vier Vertretungsstellen

als Bühnentechniker/in

zu besetzen. Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 6 TVöD NRW bewertet und zunächst bis zum Ende der Spielzeit 2018/2019 (31.12.2019) zu besetzen.

Aufgaben:

- Selbständiger Auf-, Ab- und Umbau von Bühnenbildern und -dekorationen sowie Bühnenpodesten
- Betreuung der Proben und Vorstellungen (Oper und Ballett) im Opernhaus

Erforderliche Qualifikation:

- abgeschlossene handwerkliche Ausbildung als Veranstaltungstechniker/in, Schreiner/Tischler/in, Schlosser/in, Mechatroniker/in oder Elektrotechniker/in

Wir erwarten:

- Interesse an Theaterproduktionen, Einsatzfreude und großes handwerkliches Geschick

Die Ausschreibung richtet sich an körperlich belastbare Bewerber/innen, die bereit sind, die anfallenden Arbeiten selbstständig und mit einem hohen Maß an Engagement und Flexibilität zu erledigen.

Der Aufgabenbereich erfordert ein gutes Reaktions-, Seh- und Hörvermögen sowie Schwindelfreiheit (Arbeiten in Höhen bis 23 m). Für den Auf- und Abbau der Bühnenbilder ist es erforderlich, dass Bewerber/innen in der Lage sind, über längere Zeit schwere Lasten zu heben und zu tragen. Darüber hinaus fallen auch Arbeiten an, die in gebückter Körperhaltung zu erledigen sind.

Neben dem selbständigen und eigenverantwortlichen Handeln sind Sensibilität, besondere Belastbarkeit und Einfühlungsvermögen in künstlerische Belange unabdingbar erforderlich.

Die Arbeitszeit richtet sich grundsätzlich nach einem Schichtplan (2-Schichtsystem Früh-/Spätdienst). Die Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen sowie zum flexiblen (auch unregelmäßigen) Einsatz wird vorausgesetzt.

Der tarifliche Erholungsurlaub wird in der spielfreien Zeit (6 Wochen Sommerferien) gewährt.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die Aufgaben in Teilzeittätigkeit wahrzunehmen. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kann - orientiert an den dienstlichen Erfordernissen - vereinbart werden.

Die Stadt Dortmund ist Trägerin des Prädikats Total E-Quality – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern. Wir sind eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind daher notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Bitte übersenden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Theater Dortmund
Personalabteilung
Theaterkarree 1-3
44137 Dortmund

oder per e-mail an: personal@theaterdo.de

Logo der Institution

Theater Dortmund

Theaterkarree 1-3
44137 Dortmund

Vanessa Escherig
Tel. 0231/5026445
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
nächstmöglich

Bewerbungsschluss:
23.05.2019