10.05.2019

Theaterpädagog*in

Das Kinder- und Jugendtheater Dortmund sucht zur Spielzeit 2019/20 (Arbeitsbeginn 26.08.2019) eine*n Theaterpädagog*in (m/w/d) in Vollzeit zur Verstärkung des Theaterpädagogikteams. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Mai. 2019

Profil
Das Kinder- und Jugendtheater Dortmund – kurz KJT genannt, definiert sich als „Theater für junges Publikum“. Es gehört als eigenständige Sparte zum Theater Dortmund. Das KJT verfügt über zwei eigene Spielstätten und bringt jedes Jahr sechs bis acht Produktionen für Kinder und Jugendliche heraus, das gesamte Repertoire umfasst ca. 15 Titel. Auf inhaltlicher Ebene baut das KJT unter der Direktion von Andreas Gruhn auf drei Säulen auf: Die Heranführung eines jungen Publikums an Literatur (Hauff, Brecht, Schiller, Goethe), die Auseinandersetzung mit aktuellen Zeitfragen und die Spiegelung der Lebensrealität der jungen Zuschauer*innen. Darüber hinaus ist das KJT in den letzten Jahren viele Kooperationen eingegangen, mit Schulen und Kindertagesstätten, mit freien und kommunalen Theatern außerhalb Dortmunds und verschiedenen Institutionen innerhalb der Stadt. Zwei Theaterpädagoginnen stellen ein umfangreiches Vermittlungsangebot und engagieren sich in der Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie anderen partizipativen Projekten.

Aufgabenbereiche
◾die Konzeption und Durchführung von szenischen Einführungen/Nachbereitungen für Schulklassen zu Stücken des Repertoires
◾die Recherche und das Verfassen von stückbezogenen theaterpädagogischen Materialmappen
◾die Durchführung von Themenabenden für Multiplikatoren
◾die Akquise und Öffentlichkeitsarbeit für ausgewählte Zielgruppen
◾die Pflege von Schulkontakten und außerschulischen Kooperationen
◾die Moderation bei Klassenzimmerstücken, Probenbesuchen und Publikumsgesprächen
◾die Leitung eines Jugendclubs im Rahmen des städte-und länderübergreifenden Projekts europefiction
◾ die Mitarbeit bei theaterpädagogischen Veranstaltungen aller Sparten des Theaters
◾ die allgemeine Büro- und Organisationstätigkeit
◾ die enge Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen der Theaterpädagogik, der Dramaturgie, dem künstlerischen Produktionsteam und der Spartenleitung
◾die Übernahme von Direktionsdiensten für Vorstellungen und Gastspiele


Voraussetzungen
Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium der Theaterpädagogik (BuT), sowie theaterpädagogische Erfahrungen und Kenntnisse über die Arbeitsabläufe am öffentlichen Theater. Neben fachlichen Kompetenzen in den Bereichen Theaterpädagogik, Projektarbeit und Kinder- und Jugendtheater, sollten Sie eine besondere Affinität für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Lehrer*innen mitbringen. Eine hohe Kommunikationsfähigkeit mit einer klaren sprachlichen Ausdruckweise in Wort und Schrift, sowie Teamorientierung und Organisationsvermögen zeichnen Sie aus. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und möglichst Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache, sowie gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Excel) und der Besitz eines Führerscheins der Klasse B werden gewünscht, außerdem die Bereitschaft zu den am Theater üblichen Arbeitszeiten.

Vertragsrahmen
Das Vertragsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne (NV Bühne), Sonderregelung Solo.

Bei Fragen steht Ihnen gerne unsere leitende Theaterpädagogin Erika Schmidt-Sulaimon zur Verfügung, Fon: 0231-50 28 771.

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren.

Die Unterlagen werden im Rahmen des Auswahlverfahrens an die betreffende Abteilungsleitung und die ggf. rechtlich zu beteiligenden Gremien im Rahmen des Bewerbungsverfahrens weitergegeben. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Fotokopie ein, da diese nach Abschluss des Verfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht. Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesendet, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Zeugnisse und Proben Ihrer bisherigen Arbeit bis zum 31. Mai 2019 per E-Mail in einer einzigen Datei zusammengefasst an: eschmidt@theaterdo.de

oder per Post an:
Theater Dortmund/KJT
z. Hd. E. Schmidt-Sulaimon
Theaterkarree 1-3
44137 Dortmund

Reise- und Übernachtungskosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können nicht übernommen werden.

Logo der Institution

Theater Dortmund

Theaterkarree 1-3
44137 Dortmund

Vanessa Escherig
Tel. 0231/5026445
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
26.08.2019

Bewerbungsschluss:
31.05.2019