09.05.2019

Videotechniker/-in

Die Landeshauptstadt München sucht
für die Münchner Kammerspiele, Abteilung Video
ab 01.01.2020 eine/einen

Videotechniker_in (w/m/d)


Die Münchner Kammerspiele zählen zu den bedeutendsten deutschen Sprechtheatern. Die Otto-Falckenberg-Schule und die Schauburg, Theater für junges Publikum, sind Teil des Eigenbetriebs Münchner Kammerspiele. Wiederholte Einladungen zum Berliner Theatertreffen, Gastspiele auf den wichtigsten Bühnen im In- und Ausland und hervorragende Rezensionen belegen den künstlerischen Rang des Ensembles. Sie erwartet ein vielfältiges und interessantes Aufgabenfeld im größten kommunalen Theater in Bayern. Rund 350 Beschäftigte arbeiten täglich dafür, den Münchner Bürgerinnen und Bürgern ein umfangreiches und spannendes Repertoire an Theatervorführungen zu bieten. Durch Kreativität und Engagement tragen sie dazu bei, dass die Stadt München über ihre Grenzen hinaus dem Ruf einer Kulturhauptstadt gerecht wird.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Sie übernehmen projektbezogen die Betreuung von Theaterproduktionen im Bereich Video/Projektion, sind für die Planung und Konzeption entsprechender technischer Lösungen verantwortlich und kümmern sich um die Wartung und Pflege der Video- und Netzwerktechnik.

Worauf kommt es uns an?


Sie sind Fachkraft für Veranstaltungstechnik mit Schwerpunkt Video oder haben ein Studium der Medien- oder Veranstaltungstechnik absolviert und besitzen mehrjährige Berufserfahrung. Sie verfügen über aktuelles Produktwissen im Veranstaltungs- und Broadcastbereich und sind in der Lage eigenverantwortlich und kreativ mit Videotechnik umzugehen. Erfahrung im Theaterbereich ist wünschenswert, insbesondere in der Funktion als Schnittstelle zwischen Kunst und Technik.

Darüber hinaus erwarten wir:

- Soziale Kompetenz, u.a. Teamfähigkeit
- Methodische Kompetenz, z.B. Organisationstalent
- Persönliche Eigenschaften wie Flexibilität, Eigeninitiative
- Fachliche Kompetenz, u.a.
+Kenntnisse in Projektionstechnik (Panasonic, Christie) und Zuspielsoftware (Medienserver, Figure53 QLab, Powerpoint/Keynote);
+Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, sicher in Wort und Schrift);
+Sicherheit im Umgang mit moderner Bürokommunikation

Die Bereitschaft zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (insbesondere Abend-, Sonn- und Feiertagsdienste) setzen wir voraus.

Was bieten wir Ihnen?

- Eine Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r im öffentlichen Dienst
- Eine attraktive betriebliche Altersversorgung
- Ein spannendes, abwechslungsreiches und professionelles Arbeitsumfeld
- Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufslebens unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
- Ein verbilligtes Ticket für den Personennahverkehr
- Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten

Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.

Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Kontakt und Information

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne der Leiter der Abteilung Video, Herr Hemmelmann (Tel. 089 / 233 - 36961). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Pichler (Tel. 089 / 233 - 36852) vom Personalbüro zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Münchner Kammerspiele finden Sie unter www.muenchner-kammerspiele.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Verfahrens-Nr. 9336 mit vollständigen, aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnis, Berufsausbildung und Arbeitszeugnisse - in Kopie), da wir diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens leider nicht zurücksenden können. Legen Sie bitte in Ihrem Bewerbungsschreiben dar, welche Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen Sie für die ausgeschriebene Stelle mitbringen. Bitte senden Sie uns die Bewerbungsunterlagen wenn möglich per E-Mail.

Ende der Bewerbungsfrist ist der 16.06.2019.

Münchner Kammerspiele
Personalbüro
Falckenbergstraße 2
80539 München

Internet: www.muenchen.de/stellen
E-Mail: bewerbungen.mk@muenchen.de

Hinweis zu E-Mail Bewerbungen
Die Größe der Bewerbungsunterlagen ist auf max. 5 PDF-Dateien mit insgesamt nicht mehr als 5 MB beschränkt.

Logo der Institution

Münchner Kammerspiele

Falckenbergstr. 2
80539 München

Barbara Schlemer
Tel. 089/23336864
E-Mail verfassen

Julia Pichler
089/233-36852
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.01.2020

Bewerbungsschluss:
16.06.2019