03.05.2019

Tontechniker (m/w/d)

Die Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder), Staatstheater Cottbus, sucht ab 01.08.2019 für die Abteilung Tontechnik einen

Tontechniker (m/w/d)

Voraussetzungen:
• abgeschlossene Berufsausbildung als Veranstaltungstechniker oder artverwandter Beruf sowie fundierte Fachkenntnisse mit sicherem Umgang verschiedener tontechnischer Ausstattungen (digitale Mischpultsysteme, Lautsprechersysteme, Mikroporttechnik, Audiosoftware)
• anwendungsbereite Kenntnisse und sicherer Umgang mit PC, Mac und Netzwerktechnik
• Erfahrungen im Theater-und Vorstellungsbetrieb (erwünscht)
• selbständiges Arbeiten nach Vorgaben der technischen oder künstlerischen Vorstände, fachliche Kompetenz, ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
• Verantwortungsbewusstsein, Ziel- und Lösungsorientierung sowie Innovationsfähigkeit, Kreativität und musikalisches Verständnis (Notenkenntnisse erwünscht)
• Fahrerlaubnis Klasse B, Fahrtätigkeit mit Dienstfahrzeugen für Transporte und Personenbeförderung zu Gastspielen
Ihre Aufgaben:

• Vorbereiten, Einrichten und Betreuen der Ton- und Videotechnik bei Proben, Vorstellungen und Gastspielen
• Umsetzen des Ton-Konzeptes (in enger Zusammenarbeit mit dem Regieteam), Instandhaltung, Dokumentation und Wartung der Ton- und Videotechnik
• Weiterentwicklung der Abteilung
• Kalkulation und Beschaffung von Material
• Arbeiten im unregelmäßigen Schichtbetrieb, Wochenend- und Feiertagsarbeit je nach Spielbetrieb des Theaters

Einsatzorte:

• alle Standorte der Brandenburgischen Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder) und derer Gastspielorte

Die Vergütung erfolgt nach dem Anwendungstarifvertrag zur Übernahme des TV-L und TVÜ-L für die Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen sowie einen ausreichend frankierten Rückumschlag richten Sie bitte bis zum 19.05.2019 an:

Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder)
Staatstheater Cottbus
Personalbüro
Lausitzer Str. 33
03046 Cottbus

oder per Mail: personal@bkc-f.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Fahrt- und Reisekosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können wir Ihnen leider nicht erstatten.

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind oder die Einwilligung widerrufen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Logo der Institution

Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder), Staatstheater Cottbus

Lausitzer Str. 33
03046 Cottbus

Sebastian Thoss
Tel. 0355/7824-238
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.08.2019

Bewerbungsschluss:
19.05.2019