03.05.2019

Orchesterwart*in (m/w/d)

Die Landestheater Detmold GmbH sucht zum nächstmöglichen Termin eine*n Orchesterwart*in (m/w/d).

Das Landestheater Detmold ist ein Vierspartenhaus mit über 300 Mitarbeiter*innen, einem Jahresetat von rd. 21 Mio. € und gilt als die größte Reisebühne Europas. Mit Musiktheater, Tanztheater, Schauspiel sowie Kinder- und Jugendtheater präsentiert das Haus einen abwechs-lungsreichen Spielplan mit rd. 20 Neuproduktionen und bis zu 600 Vorstellungen pro Spielzeit.

Detmold, die Kulturstadt am Teutoburger Wald, ist mit ca. 73.000 Einwohner*innen die größte Stadt im Kreis Lippe. Sie bietet mit einer breitgefächerten, lebendigen Kulturlandschaft, einer naturnahen, grünen Umgebung sowie einem attraktiven Wohnungsmarkt eine hohe Lebensqualität.


Wir bieten

- eine abwechslungsreiche Aufgabe in einem Vierspartenhaus mit überregional bekannter Gastspiel-/Abstechertätigkeit und umfangreichem Spielbetrieb in Detmold
- ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeitbeschäftigung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
- eine tarifliche Eingruppierung - je nach fachlicher und persönlicher Voraussetzung – nach Entgeltgruppe 4 TVöD

Aufgaben
- Auf- und Umbauten für das Symphonische Orchester des Landestheaters Detmold im Proben-, Vorstellungs- und Konzertbetrieb vor Ort sowie auf Abstechern (Musikinstrumente, Stühle, Pulte inkl. Beleuchtung, Podeste, Noten etc.)
- Organisation und Kontrolle des Transportes der Instrumente
- Betreuung von Dirigenten und Solisten
- Führung und Kontrolle von Anwesenheitslisten
- Erstellung und Archivierung von Bühnenzeichnungen und Aufbauplänen für Konzerte und Musik-theaterproduktionen nach Anweisung
- Inventur, Kontrolle und Lagerung von Instrumenten und Orchestermaterial
- Organisation von Wartungen, Reparaturen und Ersatzbeschaffungen
- Bereitstellung und Überprüfung der Noten, Erstellung von Konzertmappen


Wir erwarten

- möglichst gute Kenntnisse vom Ablauf eines Orchesterbetriebes sowie Kennt¬nisse der unterschiedlichen Orchesteraufbauten eines Sinfonie- und Opernorchesters
- uneingeschränkte Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit (u.a. Heben und Tragen schwerer Lasten)
- Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten auch an Sonn- und Feiertagen sowie im Rahmen des auswärtigen Abstecherbetriebs
- eine selbständige, vorausschauende, sorgfältige und zügige Arbeits¬weise sowie ausgeprägte Teamfähigkeit
- ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Flexibilität
- technisches Verständnis und Fähigkeiten sowie PC-Kenntnisse (MS Office)
- gute Noten- und Instrumentenkenntnisse
- Fahrerlaubnis möglichst Klasse C1


Wenn Sie Interesse an dieser vielseitigen Aufgabe haben und zudem Begeisterung für das Theatergeschehen mitbringen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung - per Post oder zusammengefasst als PDF-Dokument (max. 8 MB) per Email - bis zum 20.05.2019 an:

Landestheater Detmold GmbH, Personalmanagement, Frau Anke Heck, Theaterplatz 1, 32756 Detmold, bewerbung@landestheater-detmold.de, Tel. 05231/ 974-722


Bitte geben Sie Ihren möglichen Eintrittstermin sowie einen Telefonkontakt, unter dem Sie tagsüber erreichbar sind, an.

Reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte nur in Fotokopie ein, diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Ausschreibung und Einstellung erfolgen unter gesetzlicher Berücksichtigung von SGB IX und AGG.


Datenschutzhinweis:
Wir erfassen und verarbeiten Ihre Daten, wenn Sie sich bei der Landestheater Detmold GmbH bewerben. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungen, insbesondere Lebensläufe, Zeugnisse und weitere von Ihnen an uns übermittelte Daten, besonders sensible Angaben über geistige und körperliche Gesundheit, rassische oder ethnische Herkunft, zu politischen Meinungen, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Mitgliedschaften in einer Gewerkschaft oder politischen Partei oder zum Sexualleben enthalten können. Übermitteln Sie uns solche Angaben in Ihrer Bewerbung, so erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Landestheater Detmold GmbH diese Daten, zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung, erheben, verarbeiten und nutzen darf. Wir geben sie nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sie werden gelöscht, sowie sie nicht mehr benötigt werden oder Sie uns dazu auffordern. Sie können Ihre Bewerbung postalisch Einsenden oder per E-Mail. Die Übertragung mit einer unverschlüsselten E-Mail bietet grundsätzlich keinen ausreichenden Schutz. Bei Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie ein Informationsblatt nach Art. 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Logo der Institution

Landestheater Detmold GmbH

Theaterplatz 1
32756 Detmold

Anke Heck, Personalreferentin
Tel. 05231/ 974 - 722
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
nächstmöglich

Bewerbungsschluss:
20.05.2019