03.05.2019

Personalsachbearbeiter*in (m/w/d)

Die Landestheater Detmold GmbH sucht zum nächstmöglichen Termin eine*n Personalsachbearbeiter*in (m/w/d).

Das Landestheater Detmold ist ein Vierspartenhaus mit über 300 Mitarbeiter*innen, einem Jahresetat von rd. 21 Mio. € und gilt als die größte Reisebühne Europas. Mit Musiktheater, Tanztheater, Schauspiel sowie Kinder- und Jugendtheater präsentiert das Haus einen abwechslungsreichen Spielplan mit rd. 20 Neuproduktionen und bis zu 600 Vorstellungen pro Spielzeit.

Detmold, die Kulturstadt am Teutoburger Wald, ist mit ca. 73.000 Einwohner*innen die größte Stadt im Kreis Lippe. Sie bietet mit einer breitgefächerten, lebendigen Kulturlandschaft, einer naturnahen, grünen Umgebung sowie einem attraktiven Wohnungsmarkt eine hohe Lebensqualität.


Wir bieten

- ein abwechslungsreiches, fachlich interessantes Aufgabenspektrum in direkter Zusammenarbeit mit der Personalreferentin sowie mit Freiraum für Mitgestaltung
- ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeitbeschäftigung (39 Stunden/Woche) nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD
- ein hohes Identifikationspotential mit dem Landestheater Detmold als Arbeitgeber sowie ein gutes Arbeitsklima
- eine tarifliche Eingruppierung - je nach fachlicher und persönlicher Voraussetzung – perspektivisch bis Entgeltgruppe 9 TVöD
- Sozialleistungen wie Gleitzeitregelung, Betriebliche Altersvorsorge, Möglichkeiten des Besuchs von Theatervorstellungen u.a.
- Sie unterstützen das Personalmanagement schwerpunktmäßig durch Mitwirken in den Bereichen:

- Büroorganisation, Terminkoordination, Fristenüberwachung, Recherchen, Pflege der Personalakten
- Vorbereitung, Begleitung und Durchführung von Personalauswahlverfahren
- Begründung und Beendigung von Arbeits- und Berufsausbildungsverhältnissen
- laufende Personalsachbearbeitung (Berufsausbildung, Fort- und Weiterbildung, Nebentätigkeiten, Mutterschutz/ Elternzeit, Teilzeitarbeit und Befristungen, Langzeiterkrankung/ Rehabilitation, Renteneintritte u.a.)
- tarifliche Eingruppierungen nach TVöD-VKA und TVöD-NRW
- Zusammenarbeit mit Geschäftsführung, Abteilungsleitungen, Personaldisposition, Entgeltabrechnung, Betriebsrat
- projektbezogene Aufgaben bei neuen Themenstellungen


Ihr Profil

- Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in den Bereichen Wirtschaft oder Verwaltung
- sowie idealerweise eine Weiterbildung zum/zur Personalfachkaufmann/-kauffrau oder eine vergleichbare personalspezifische Qualifikation
- einschlägige Berufserfahrung im Personalmanagement
- Fachkenntnisse und Erfahrungen im Bereich Arbeitsrecht
- Kenntnisse des Tarifrechts des öffentlichen Dienstes einschließlich Eingruppierungsrecht (TVöD-VKA, TVöD-NRW)
- gutes Organisationsvermögen, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Verbindlichkeit, Diplomatie und Diskretion
- gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Affinität zur selbständigen Erfassung und Formulierung von fachspezifischen, auch juristischen Texten und Korrespondenz
- strukturierte, sorgfältige und zügige Arbeitsweise auch in Stresssituationen
- Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, zeitliche Flexibilität sowie Belastbarkeit
- sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel, Outlook, Power Point)



Wenn Sie Interesse an dieser vielseitigen Aufgabe haben und zudem Begeisterung für das Theatergeschehen mitbringen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung - per Post oder zusammengefasst als PDF-Dokument (max. 8 MB) per Email - bis zum 20.05.2019 an:

Landestheater Detmold GmbH, Personalmanagement, Frau Anke Heck, Theaterplatz 1, 32756 Detmold, bewerbung@landestheater-detmold.de, Tel. 05231/ 974-722


Bitte geben Sie Ihren möglichen Eintrittstermin, Ihre Gehaltsvorstellung sowie einen Telefonkontakt, unter dem Sie tagsüber erreichbar sind, an.

Reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte nur in Fotokopie ein, diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Ausschreibung und Einstellung erfolgen unter gesetzlicher Berücksichtigung von SGB IX und AGG.


Datenschutzhinweis:
Wir erfassen und verarbeiten Ihre Daten, wenn Sie sich bei der Landestheater Detmold GmbH bewerben. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungen, insbesondere Lebensläufe, Zeugnisse und weitere von Ihnen an uns übermittelte Daten, besonders sensible Angaben über geistige und körperliche Gesundheit, rassische oder ethnische Herkunft, zu politischen Meinungen, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Mitgliedschaften in einer Gewerkschaft oder politischen Partei oder zum Sexualleben enthalten können. Übermitteln Sie uns solche Angaben in Ihrer Bewerbung, so erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Landestheater Detmold GmbH diese Daten, zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung, erheben, verarbeiten und nutzen darf. Wir geben sie nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sie werden gelöscht, sowie sie nicht mehr benötigt werden oder Sie uns dazu auffordern. Sie können Ihre Bewerbung postalisch Einsenden oder per E-Mail. Die Übertragung mit einer unverschlüsselten E-Mail bietet grundsätzlich keinen ausreichenden Schutz. Bei Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie ein Informationsblatt nach Art. 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Logo der Institution

Landestheater Detmold GmbH

Theaterplatz 1
32756 Detmold

Anke Heck, Personalreferentin
Tel. 05231/ 974 - 722
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Verwaltung / Hauspersonal

Vertragsbeginn:
nächstmöglich

Bewerbungsschluss:
20.05.2019