03.05.2019

Orchesterwart*in & Notenbibliothekar*in (m/w/d) in Teilzeit

Das Sinfonieorchester Aachen spielt 8 Sinfonieprojekte und bestreitet als Opernorchester im Theater Aachen ca. 70 Vorstellungen pro Spielzeit. Zudem ist das Orchester durch seine rege Konzerttätigkeit mit unterschiedlichsten Konzertreihen von Kammermusik bis hin zu großen sinfonischen Werken eine der tragenden Säulen im Kulturleben der Region Aachen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

Bereich Notenbibliothekar/in
• Betreuung des theatereigenen Notenarchives (z.B. Inventarisierung, Restaurierung)
• Betreuung des hauseigenen Notenausgabe und – rückgabesystems und des dazugehörigen Mahnwesens
• fristgerechtes Herstellen der Spielfähigkeit des Notenmaterials (z.B. Übertragen von Einzeichnungen der Stimmführer in die übrigen Pulte)
• Fertigen und Scannen von Übungsstimmen
• Kontakt zu Musikverlagen, Kontrollieren und Rücksenden des Notenmaterials
• korrektes Auflegen der Noten zu Proben und Vorstellungen
• Vertretung des leitenden Notenbibliothekars

Bereich Orchesterwart/in
• Planung und Durchführung des Transportes und Orchesteraufbaus gemäß den Probe – und Spielplanvorgaben
• fach- und fristgerechter Auf-und Abbau von Stühlen, Pulten inkl. Pultleuchten und Podesten
• Umbauten während Proben und Vorstellungen, auch auf offener Bühne
• fachgerechte Lagerung von Instrumenten und Inventar
• fachgerechter Instrumententransport inkl. Tasteninstrumente
• Kleinreparaturen
• Vertretung des leitenden Orchesterwartes, Erstellen von Dienstplänen und Bühnenplänen, Weiterleitung an die vorgesetzten Stellen, Kontaktaufnahme mit Gastspielorten
• Fahren eines LKW`s bis 7,5t

Wir erwarten von Ihnen:
• Notenkenntnisse, Überblicken einer Partitur und der dazugehörigen Einzelstimmen
• Musikalische Vorbildung, Repertoirekenntnisse der gängigen Literatur eines Konzert– und Theaterorchesters
• Kenntnisse in Instrumentenkunde
• Wünschenswert sind Erfahrungen mit der Arbeit in einem Orchester, Theater oder einem anderweitigen Kulturbetrieb.
• Fähigkeit zu selbständiger und vorausschauender Arbeit
• Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
• Physische und psychische Leistungsfähigkeit
• hohes Verantwortungsbewusstsein
• Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft auch in Stresssituationen
• Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit (Sonn-und Feiertage, geteilte Dienste)
• Bereitschaft zu Überstunden
• Verständnis für die Belange und Bedürfnisse von Orchestermusiker/innen
• Englischkenntnisse von Vorteil
• PC Kenntnisse Word, Excel, File Maker, Finale, Internet
• Führerschein bis 7,5t

Stellenbewertung: Entgeltgruppe 5 TVöD
Arbeitszeit: 20 Wochenstunden / 6-Tage-Woche nach Dienstplan
Probezeit: 19.08.2019 – 18.08.2020
Option auf Vollzeit: voraussichtlich ab 01.03.2021

Die Stadt Aachen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir streben an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Reisekosten zu den Vorstellungsgesprächen können nicht erstattet werden.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese bis zum 15. Juni 2019 an das Theater Aachen, -Personalabteilung-, Hubertusstr. 2-6, 52064 Aachen
oder per E-Mail an: theaterpersonal@mail.aachen.de.

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Herr Amadeus Kausel,
Tel. 0241/4784-431, Amadeus.Kausel@mail.aachen.de.
Bei Rückfragen arbeits- und tarifrechtlicher Art steht Ihnen Frau Susanne Schorn, Tel. 0241/4784-445, Susanne.Schorn@mail.aachen.de gerne zur Verfügung.

Theater Aachen / Sinfonieorchester Aachen

Hubertusstraße 2-6
52064 Aachen

Amadeus Kausel
Tel. 0241 4784431
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
19.08.2019

Bewerbungsschluss:
15. Juni 2019