29.04.2019

Hospitanz Dramaturgie

Die Oper Frankfurt sucht
Dramaturgiehospitant*innen

Sie erhalten Einblick in die vielfältigen Arbeitsfelder der Dramaturgie und die Entwicklung einer Neuproduktion an einem der international renommiertesten Opernhäuser. Neben der Unterstützung der/des verantwortlichen Dramaturgin/en gibt es die Möglichkeit, den Probenprozess sowie die Entstehung von Publikationen u.a. zu begleiten. Die Hospitanzen werden produktionsbezogen vergeben, umfassen einen Zeitraum von 6 bis 8 Wochen und können leider nicht vergütet werden.

Wir wünschen uns
_Interesse an Oper, Musik/Theater, Dramaturgie
_Engagement, Kreativität, Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit
_Anwesenheit während des gesamten Zeitraums einer Hospitanz
_Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (bei Bedarf am Wochenende und abends)
_Studium in einem relevanten Fachbereich
_musikalische Kenntnisse
_Fremdsprachenkenntnisse

Wir sind gespannt auf Ihre Bewerbung.

Ihre Unterlagen schicken Sie bitte mit Motivation, Lebenslauf, relevanten Zeugnissen, ggfs. Textproben und Angabe von möglichen Zeiträumen an

Oper Frankfurt
Dramaturgie
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt

oder per E-Mail (ein pdf-Dokument mit max. 3 MB) an:
dramaturgie.oper@buehnen-frankfurt.de



Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Aus Verwaltungs- und Kostengründen werden sie nicht zurückgesendet.

Logo der Institution

Oper Frankfurt

Untermainanlage 11
60311 Frankfurt

Stephanie Schulze
Tel. 069 21237529
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Praktikum / Hospitanz

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
n.V. Saison 2019/20

Bewerbungsschluss:
16. Juni 2019