29.04.2019

Projektkoordinatorin bzw. einen Projektkoordinator für die Tanzplattform Rhein-Main

Das Hessische Staatsballett und das Künstlerhaus Mousonturm suchen zum 15. August 2019 eine Projektkoordinatorin bzw. einen Projektkoordinator für die Tanzplattform Rhein-Main (Befristung bis 30. Juni 2022/ Vollzeit).

Wer wir sind?
Seit 2016 entwickelt die Tanzplattform Rhein-Main eine Vielfalt von Produktions-, Aufführungs- und Vermittlungsformaten, die Tanz in der Rhein-Main-Region stärken und seine Akteure und Institutionen regional und überregional miteinander vernetzen. Dazu zählen das jährlich stattfindende Tanzfestival Rhein-Main, verschiedene Residenzprogramme, Vermittlungsformate und mobile Tanzproduktionen.
Als Kooperationsprojekt zwischen dem Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main und dem Hessischen Staatsballett, das am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden und am Staatstheater Darmstadt beheimatet ist, ist die Tanzplattform Rhein-Main ein in Deutschland einmaliges Projekt, das neue Wege in der Zusammenarbeit zwischen einem internationalen Produktionshaus, der Tanzsparte zweier Staatstheater und der freien Szene geht, Wissen bündelt und Synergien schafft, die es erlauben, auf die spezifischen Anforderungen und Bedingungen der unterschiedlichen Artikulationsformen von Tanz und seiner Produzentinnen und Produzenten zu reagieren.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?
Zu den Aufgaben der Projektkoordination gehören insbesondere
• Koordination und Begleitung der im Rahmen der Tanzplattform Rhein-Main geplanten Projekte in enger Zusammenarbeit mit den Teams der Tanzplattform Rhein-Main, des Hessischen Staatsballetts und des Künstlerhaus Mousonturm
• Koordination und Strukturierung des Teams der Tanzplattform Rhein-Main und Implementierung des Projektes und seiner Aktivitäten in den beteiligten Häusern
• Planung und Controlling des Gesamtbudgets der Tanzplattform Rhein-Main
• Kommunikation mit Förderern und anderen Partnerinstitutionen
• Regionale und nationale Vernetzung mit Tanzakteurinnen und -akteuren sowie Institutionen
• Diffusion der im Rahmen der Tanzplattform entstandenen Projekte und Stücke
• Strategische und inhaltliche Weiterentwicklung des Projektes in enger Zusammenarbeit mit dem Kurator des Hessischen Staatsballetts und der Dramaturgie des Künstlerhaus Mousonturm
• Drittmittelakquise


Worauf kommt es an?
Idealerweise verfügen Sie über
• ein abgeschlossenes Studium in Kulturmanagement oder einem kulturwissenschaftlichen Fach und/oder mehrjährige Erfahrung in den Bereichen „Produktion“ oder „Projektmanagement“
• gute Kenntnisse der Strukturen und Arbeitsabläufe in Stadt- und Staatstheatern, Produktionshäusern und der freien Szene
• großes Interesse am und hervorragende Kenntnisse im Bereich Tanz
• Erfahrung in der Verwaltung vielschichtiger Budgets und im Bereich Drittmittelakquise
• eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise und Durchsetzungskraft
• Teamfähigkeit, Kreativität und Belastbarkeit
• Flexibilität und die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (auch am Abend und Wochenende) sowie zu Mobilität im Rhein-Main-Gebiet
• sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was wir Ihnen bieten?
Wenn Sie sich in dieser Beschreibung wiederfinden, erwartet Sie eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem für die deutsche Tanzszene richtungsweisenden Projekt an der Schnittstelle zwischen verschiedenen Theaterinstitutionen und der freien Tanzszene. Sie arbeiten in einem Netzwerk hochmotivierter Teams und sind an der Erschließung und Gestaltungsräume für Tanz und seine Akteure beteiligt.
Der Tanzplattform Rhein-Main, dem Hessischen Staatsballett und dem Künstlerhaus Mousonturm ist an der Diversifizierung der Personalstruktur gelegen. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Personen aus in unseren Strukturen unterrepräsentierten gesellschaftlichen Gruppen wie BPoC, LGBTIQ und Menschen mit Behinderung.
Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Lebenslauf, Motivationsschreiben und Referenzen im Pdf-Format per E-Mail an martina.lansky@mousonturm.de bis zum Mo. 03.06.2019
Für Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Frau Lansky ausschließlich per E-mail unter martina.lansky@mousonturm.de zur Verfügung.

Künstlerhaus Mousonturm

Waldschmidtstraße 4
60316 Frankfurt am Main

Gabriele Müller
Tel. 069-40 58 95-41
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
15. August 2019

Bewerbungsschluss:
03.06.2019