15.05.2019

Ausstattungsassistenz mit Inspizient*innentätigkeit (m/w/d)

Beschreibung

Das älteste bespielte Barocktheater Süddeutschlands feiert in der Spielzeit 2018/19 sein 300-jähriges Jubiläum. Auf zwei Bühnen kommen 12 bis 14
Inszenierungen pro Spielzeit zur Premiere. Außerdem gibt es eine Bürgerbühne, Spielclubs, Aktionen in der Stadt, unterschiedliche Extras und weitere vielfältige Formate. Um die Veränderungen und Anforderungen eines modernen Stadttheaters kritisch zu begleiten, führt das Theater Erlangen zudem regelmäßig Veranstaltungen zum Thema Stadttheater der Zukunft durch und bindet seine Mitarbeiter*innen in diesen Prozess aktiv mit ein. Das Theater Erlangen sucht zur Spielzeit 2019/2020 eine Ausstattungsassistenz mit Inspizient*innentätigkeit (m/w/d).

Der Aufgabenbereich umfasst die Betreuung der Produktionsprozesse beim Bühnen- und Kostümbild von der Bauprobe / Kostümabgabe bis zur Premiere. Zu Ihren Aufgaben zählen die eigenständige Vorbereitung von Produktionen und deren Probenbetreuung sowie die Kommunikation und Koordination mit den entsprechenden Abteilungen. Neben der Probenbetreuung gehören vor allem die Vorbereitung und Begleitung der Anproben, das Färben von Kostümen und Stoffen, die Recherche und Anschaffung von Kostümen und Ausstattungsdetails sowie das Erstellen von Kostümlisten und Zeichnungen zu Ihrem Tätigkeitsfeld. Sie sind die unmittelbare Kontaktperson der jeweiligen Bühnen- und Kostümbildner*innen sowie das Bindeglied zwischen diesen, dem Regieteam und den produzierenden Abteilungen. Daneben übernehmen Sie bei einzelnen Produktionen die Inspizienz, d.h. Sie sind verantwortlich für den reibungslosen Ablauf der Endproben und Vorstellungen. Dabei koordinieren Sie den gesamten künstlerischen und technischen Ablauf einer Bühnenaufführung und sind somit Bindeglied zwischen Kunst und Technik. Hierbei wird insbesondere der zeitliche Ablauf vor der Vorstellung, für die Mitwirkenden, aber auch für das Publikum, sowie der korrekte Ablauf der Vorstellung durch Ansagen, Licht- und Handzeichen an die verschiedenen Abteilungen durch Ihre Tätigkeit gewährleistet.

Voraussetzungen

Vorzugsweise haben Sie ein Studium oder eine Ausbildung im Bereich Bühnen- und Kostümbild absolviert und haben bereits erste Berufserfahrungen im Theaterbetrieb. Ein hohes Maß an Belastbarkeit, Flexibilität, eine selbständige Arbeitsweise sowie die Bereitschaft zur Arbeit zu theaterüblichen Zeiten setzen wir voraus. Darüber hinaus verfügen Sie über ein gutes Kommunikationsvermögen, organisatorisches Talent, Kreativität, handwerkliches Geschick und Einfühlungsvermögen in die künstlerischen und technischen Abläufe eines Theaters. Erwünscht sind EDV-Kenntnisse in Photoshop, AutoCAD und MSOffice.

Für Ihre Tätigkeit im Bereich der Inspizienz bringen Sie sehr gute Kenntnisse der
deutschen Sprache und eine deutliche Aussprache mit. Zudem empfiehlt sich ein gutes Gespür für szenische Vorgänge, Kollegialität, Stressresistenz und Durchsetzungsstärke. Ihre organisatorischen Fähigkeiten nutzen Sie insbesondere in der Kommunikation zwischen den Gewerken und allen künstlerischen Organisationsebenen.

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV Bühne. Die Vergütung erfolgt nach Absprache. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Diese werden gebeten, sofern sie ihre Schwerbehinderung anzeigen möchten, einen geeigneten Nachweis beizufügen. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 26.05.2019 an:
Theater Erlangen
Intendanz
Katja Ott
Hauptstr. 55
91054 Erlangen
E-Mail-Bewerbungen an den Assistent der Intendanz:
stefan.prochnow@stadt.erlangen.de

Allgemeine Rückfragen an die Leitung des Künstlerischen Betriebsbüros:
Susanne Ziegler: 09131.862185

Elektronische Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten Sie dabei, alle wesentlichen Unterlagen in einer PDF-Datei von maximal 3 MB Größe zusammenzufassen. Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der elektronischen Speicherung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Bitte reichen Sie uns postalische Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Fahrt- und Übernachtungskosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet. Das Theater Erlangen hält sich an das Leitbild, das mit den Mitarbeitenden des Theater Erlangen entwickelt wurde und verpflichtet sich dem vom Deutschen Bühnenverein veröffentlichten wertebasierten Verhaltenskodex.

Logo der Institution

Theater Erlangen

Hauptstr. 55
91054 Erlangen

Susanne Ziegler
Tel. 09131.862185
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Kostüm / Bühne

Vertragsbeginn:
Ab Spielzeit 2019/2020

Bewerbungsschluss:
26.05.2019