11.04.2019

Toningenieur oder Tonmeister (m/w/d) (Elternzeitvertretung)

Staatstheater Nürnberg

Ein Unternehmen des Freistaats Bayern
und der Stadt Nürnberg

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. Für unsere Abteilung Ton- und Videotechnik suchen wir zur Spielzeit 19/20 im Rahmen einer Elternzeitvertretung eine/n

Toningenieur oder Tonmeister (m/w/d)
(Elternzeitvertretung)

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem die Vorbereitung aller für eine Inszenierung benötigter tontechnischer Effekte, die Aufzeichnung und Nachbearbeitung von Bühnenmusiken sowie die Verstärkung oder Veränderung von Live-Passagen, die auf oder hinter der Bühne gesungen bzw. gesprochen werden. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Bearbeitung und Betreuung von Videoeinspielungen für Vorstellungen und Proben.

Sie haben ein Studium im Bereich Ton- oder Medientechnik erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über eine einschlägige Aus- bzw. Weiterbildung mit entsprechender Berufserfahrung im Bereich Ton- und Videotechnik. Interesse an den vielseitigen Anforderungen eines Bühnenbetriebs bringen Sie ebenso mit wie Organisationstalent, Selbständigkeit und Bereitschaft zum Dienst in den Abendstunden sowie an Sonn- und Feiertagen. Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in einem modernen Theaterbetrieb. Wir beschäftigen Sie nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der für den Freistaat Bayern geltenden Fassung.

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie den Leiter der Bühnentechnik Schauspiel, Herrn Boris Brinkmann, unter der Telefon-Nummer 09 11/2 31- 82 37.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis zum 19.05.2019 sehr gerne per Mail an bewerbung@staatstheater-nuernberg.de (max. 5 MB und nur pdf.Dateien) oder an Stiftung Staatstheater Nürnberg, Personal & Recht, Richard-Wagner-Platz 2 - 10, 90443 Nürnberg.

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Die Reisekosten zu den Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit

Logo der Institution

Stiftung Staatstheater Nürnberg

Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg

Boris Brinkmann
Tel. 09 11/2 31- 82 37
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
ab Spielzeit 19/20

Bewerbungsschluss:
19.05.2019