01.04.2019

Theaterbüro / KBB und Unterstützung Geschäftsführung (in Teilzeit)

THEATER PFÜTZE:
Seit mehr als 30 Jahren steht der Name „Pfütze“ für künstlerisch hochwertiges und inspirierendes Familientheater in Nürnberg und der Metropolregion. Das Ensemble spielt seit 2007 im neu errichteten Theaterhaus mit Platz für 220 Zuschauer. Pro Spielzeit werden zwei bis drei Neuproduktionen erarbeitet. Mit rund 150 Vorstellungen im Jahr zieht die „Pfütze“ etwa 25.000 Besucher an.

Das Programm umfasst die Sparten Schauspiel und das Musiktheater „jungeMET“ sowie das offene Format "Freiraum". Der Schwerpunkt der Inszenierungen liegt in der Dramatisierung bedeutender Kinderromane.
 Für jede Produktion werden - oft in Zusammenarbeit mit den Autoren - eigene Texte, Kompositionen, Bühnenbilder und Kostüme entwickelt.

Das gleichberechtigte Zusammenspiel aller Künste ermöglicht die einzigartigen, vielfach ausgezeichneten Inszenierungen im Pfütze-Stil. 20 Experten der Kunstform Familientheater profitieren sowohl von langjährigen gemeinsamen Erfahrungen als auch von frischen Ideen junger Ensemblemitglieder. Künstlerische Gäste aus dem In- und Ausland erweitern die Vielfalt des Ensembles.


AUFGABEN:
1. THEATERBÜRO / KBB (15-20 h pro Woche):
Disposition Theater:
- Planung und laufende Aktualisierung der Monats- und Jahresübersichten, Bearbeitung von Terminanfragen
- Wiederaufnahmen: Disposition und Organisation
- Probenraum: Belegungsplan + Einzelvermietungen
- Organisation Schulkassendienste

Vermietungen Theater & Probenraum, einschl. Schultheater: Anfragen, Besichtigungen, Werbung, Verträge, Organisation in Absprache mit Technik & Haus, Rechnungen

Gastspiel: Anfragen beantworten und bearbeiten – Angebote, Ablauf, Verträge, ggf. Förderanträge, Rechnungen; Kontaktpflege und ggf. Akquise

Sonderveranstaltungen (Firmenevents, Feste etc.): Bearbeitung und Organisation

Büro-Organisation: Anfragen beantworten, koordinieren, verteilen, Korrekturlesen, Anschreiben verfassen, einzelne Auswertungen pflegen …

Ensembletermine:
- Teilnahme an Teamsitzungen, Zielplanung und Klausuren; Protokolle der Teamsitzungen
- Präsenz bei Theaterveranstaltungen (Premieren, Lehrersichtveranstaltungen, Freundesproben, Feste & Events)

2. UNTERSTÜTZUNG GESCHÄFTSFÜHRUNG (5-10 h pro Woche):
Fundraising – in Zusammenarbeit mit GF:
- Sponsoring: Pflege und Ausbau der bestehenden Kontakte, Akquise, Angebote verfassen (Sponsorenpakte), Korrespondenz u. Dankbriefe an Spender
- Fördergelder: Stiftungsanträge, Wettbewerbe
- Freundeskreis: Sitzungen vorbereiten und Backoffice

Betreuung Verein Theater Pfütze e.V. - in Zusammenarbeit mit GF

Personal:
- Praktikanten: Bewerbungen bearbeiten und bei Bedarf betreuen
- Zielplanung: Sitzungen vor- u. nachbereiten, Durchführung
- Klausur: vorbereiten, Ablauf organisieren, Nachbereitung, z.T. Durchführung

Backoffice

Denkbar sind außerdem zusätzliche Aufgaben in der Produktionsleitung / Projektleitung.


WEN WIR SUCHEN:
Wir suchen eine theaterbegeisterte Persönlichkeit, die gerne plant, organisiert und ermöglicht, wortgewandt ist in Wort und Schrift, klar und freundlich kommuniziert und die Lust hat, sich längerfristig in einem vielseitigen Theaterensemble einzubringen.

Sie zeichnen sich durch folgende Kompetenzen und Eigenschaften aus:
- Kenntnisse der relevanten Abläufe am Theater; Ausbildung oder Studium im Bereich Kultur-/Theatermanagement/Theaterwissenschaften von Vorteil
- hohes Maß an Selbstorganisationstalent und Struktur sowie Freude am Organisieren und Ermöglichen
- die Fähigkeit, langfristig zu planen und den Überblick zu behalten
- klare und freundliche Kommunikation, auch gegenüber Dritten
- fehlerfreier und souveräner Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift; gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift wären wünschenswert
- vereinzelte Dienstreisen im In- und Ausland möglich
- Lust auf die Arbeit im Büro an Telefon und PC
- sichere Anwendung der gängigen Office-Programme (Open-Office)
- sicherer Umgang mit Zahlen und Kalkulationen
- guter Umgang mit Menschen, Teamfähigkeit (da viele Abstimmungen nötig)
- Belastbarkeit und Stressresistenz
- konstruktiver Umgang mit Konflikten
- Bereitschaft zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
- Lust auf längerfristige, facettenreiche Mitarbeit in einem freien Theaterhaus.


RAHMENBEDINGUNGEN:
- 25 Stunden mit festem Büroarbeitsplatz
- spätestens ab 1. September 2019 – idealerweise schon im Juli 2019 mit Überlappung zur Vorgängerin
- 6 Monate Probezeit, zunächst befristet auf ein Jahr mit Absicht eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses
- Einstiegsgehalt entsprechend hausinterner Gehaltsstruktur unseres freien Theaters mit gewisser Entwicklungsmöglichkeit (derzeit Einstiegsgehalt von 2.000 € -> 2.400 € nach 3 Jahren, beides für 40 Stunden)
- flache Hierarchien und enge Zusammenarbeit mit den übrigen Ensemblemitgliedern sowie der Geschäftsführung


Bitte ausschließlich elektronische Bewerbungen bis spätestens 17. Mai 2019 an bewerbung@theater-pfuetze.de
Wir bitten sehr, von telefonischen Rückfragen abzusehen - wir melden uns zuverlässig zurück.

Logo der Institution

Theater Pfütze e.V.

Äußerer Laufer Platz 22
90403 Nürnberg

Sibylle Ditzen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Verwaltung / Hauspersonal

Vertragsbeginn:
1. September 2019, Einarbeitung im Juli 2019

Bewerbungsschluss:
17. Mai 2019 - bitte nur elektronische Bewerbungen