13.03.2019

Werkstattleitung

Am Theater Hof ist folgende Stelle ab Beginn der Spielzeit 2019/2020 (01.09.2019) zu besetzen:

Werkstattleitung/Konstrukteur/in (m/w/d)

Das Arbeitsgebiet umfasst unter anderem folgende Aufgaben:

• Durchgängige und selbständige Betreuung von ca. 20 Neuproduktionen pro Spielzeit ab der Planabgabe, u.a. durch Teilnahme
an Planungsterminen und Hauptproben
• Anfertigung von Konstruktionszeichnungen für die theatereigenen Werkstätten
• Erstellung von Kostenvoranschlägen
• Materialauswahl und –bestellungen (Vergabeverfahren)
• Vermittlung und Koordination zwischen künstlerischen Inszenierungsteams und den Werkstätten
• Dokumentation sowie Ablage und Pflege relevanter Produktionsunterlagen
• Administrative und organisatorischen Unterstützung der direkt übergeordneten Technischen Leitung, insbesondere bzgl. der Sanierung
2020/21 und Interimsspielstätte.

Die Bewerber/innen sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:

• Abschluss eines Hochschulstudiums für Theater- und Veranstaltungstechnik oder eine vergleichbare Ausbildung
• Erfahrungen in einem Theaterbetrieb in ähnlicher Position
• umfangreiche Kenntnisse bühnenrelevanter Materialien Holz und Metall
• fundierte Kenntnisse im Konstruieren von Bühnendekorationen
• fundierte Kenntnisse in statischen Berechnungen
• fundierte EDV- und AutoCAD-Kenntnisse
• kostenorientierte Arbeitsweise
• Führerschein (Pkw)
• Einfühlungsvermögen für künstlerische Belange und Theaterbegeisterung
• Sozialkompetenz, Selbständigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Zuverlässigkeit.

Das Vertragsverhältnis wird in Anlehnung an den NV-Bühne abgeschlossen.

Die Bewerber/innen werden gebeten, bis zum 30.04.2019 die üblichen Bewerbungsunterlagen, inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse, an folgende Adresse zu senden:

Theater Hof GmbH
Kulmbacher Str. 5
95030 Hof

Sofern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail einreichen, bitten wir darum die Unterlagen immer in einer mehrseitigen PDF-Datei zusammenzufassen (tl@theater-hof.de).
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Fotokopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden entsprechend gelöscht. Auf dem Postweg eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesendet, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde, anderenfalls werden sie vernichtet.

Kosten, die Ihnen durch die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden.

Logo der Institution

Theater Hof GmbH

Kulmbacher Str. 5
95030 Hof

Klaus Ehrenberg
Tel. 09281 7070 120
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Werkstätten

Vertragsbeginn:
01.09.2019

Bewerbungsschluss:
30.04.2019