12.03.2019

Pressereferent (m, w, a) in Teilzeit

An der Schaubühne am Lehniner Platz ist ab der Spielzeit 2019/2020 (15. August 2019) die Stelle eines Pressereferenten (m, w, a) in Teilzeit (75%) neu zu besetzen.

Als eines der fünf großen Berliner Ensemble- und Repertoiretheater steht die Schaubühne für ein modernes, zeitgenössisches Theater, das in internationalen Zusammenhängen arbeitet. Der Spielplan ist geprägt von einem kritisch-analytischen, oft politischen Blick auf die gesellschaftliche Wirklichkeit und umfasst Klassiker ebenso wie zeitgenössische Stücke. Seit 1999 wird die Schaubühne von Thomas Ostermeier künstlerisch geleitet. Pro Spielzeit bringt die Schaubühne mindestens zehn neue Produktionen zur Premiere und spielt bis zu 100 Vorstellungen auf Gastspielen fast ausschließlich im Ausland; das Repertoire besteht aus mehr als dreißig Produktionen.

Stellenprofil

- Konzeption und Koordination der Presse- und Medienarbeit in enger Abstimmung mit der Leitung Kommunikation und der Künstlerischen Leitung/Direktion.
- Aufbau und Pflege von Kontakten zu (Fach-)Journalist_innen in- und ausländischer Me-dien, Bloggern und sonstigen Multiplikatoren der Theater-, Kunst- und Kulturszene
- Planung, Organisation und Betreuung von zielgruppengerechten Kommunikationsmaß-nahmen wie u. a. Pressegesprächen, Interviews, TV- und Fotoproben
- Einbindung in die strategischen Kommunikationsmaßnahmen der Abteilung
- Verfassen von Pressemitteilungen, Einladungen und des zweiwöchentlichen Newsletters
- Beantworten von Presseanfragen
- Dokumentation der Medienberichterstattung regional, national und international
- kontinuierliche Pflege des Presseverteilers


Anforderungsprofil

- abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Kommunikations- und Medienwissen-schaft/ Journalismus/ Germanistik oder vergleichbare Ausbildung
- Einschlägige Berufserfahrung als Pressereferent in einem Theater- oder Kulturbetrieb
- sehr gute Kenntnisse der lokalen, nationalen und internationalen Medien im Theaterbe-reich
- sehr gute Kenntnisse der Berliner und deutschsprachigen Theaterlandschaft
- ausgeprägte Fähigkeiten und Erfahrungen im Umgang mit Medienvertreter_innen
- Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
- Kommunikations- und Organisationstalent
- Hohes Engagement, Belastbarkeit, Selbständigkeit, Flexibilität und Teamgeist
- Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, Abend- und Wochenenddiensten
- Sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen
- Fremdsprachenkenntnisse: Englisch fließend, eine weitere Sprache, insbes. Französisch von Vorteil

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags NV Bühne.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die unten stehende Adresse.

Eingangsbestätigungen / Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernich-tet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.


Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 28. April 2019 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Rachel-Sophia Dries
Abteilungsleitung Öffentlichkeitsarbeit
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail: rdries@schaubuehne.de



Schaubühne am Lehniner Platz

Kurfürstendamm 153
10709 Berlin

Rachel Dries
Tel. 03089002147
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
Speilzeit 2019/2020

Bewerbungsschluss:
28.04.2019