11.03.2019

Ballettdirektorin Marguerite Donlon sucht Mitarbeiter*in Organisation / Administration / Dramaturgie (w/m/d)

Das Ballett Hagen stellt unter der neuen Leitung von Marguerite Donlon (ab 2019/20) mit seinen 12 fest engagierten Tänzer*innen und über 30 Ballettvorstellungen sowie zahlreichen Mitwirkungen im Musiktheater eine bedeutende Sparte des Theaters Hagen unter der Intendanz von Francis Hüsers dar und ist damit Teil einer der wichtigsten Kulturinstitutionen der Stadt Hagen und der Region Südwestfalen.

Für die Erledigung von organisatorischen, administrativen sowie dramaturgischen Aufgaben unter der neuen Leitung von Marguerite Donlon sucht das Ballett Hagen als Teil der gGmbH Theater Hagen eine/n geeignete/n Mitarbeiter*in zum Beginn der Spielzeit 2019/20.

Der/die Mitarbeiter*in arbeitet eng mit der Ballettdirektorin und dem Ballettmeister zusammen und ist mitverantwortlich für die organisatorische und administrative Durchführung des Spielbetriebs der Ballettsparte am Theater Hagen.
Zu den Tätigkeiten in diesem vielseitigen und interessante Aufgabengebiet zählen insbesondere:
- Produktionsleitung, inklusive umfangreiche organisatorische Tätigkeiten,
- Kommunikation von Produktionsabläufen,
- Betreuung der Company in administrativen Belangen,
- Koordination von Terminen,
- Betreuung der Gastkünstler/innen,
- Kontaktpflege mit dem Förderverein „Ballettfreunde Hagen“,
- Teilnahme an den wöchentlichen sparten- und abteilungsübergreifende Sitzungen des Theaters Hagen,
- Verfassen von Texten für Publikationen der Sparte Ballett,
- Social Media-Betreuung,
- Werkeinführungen vor der Vorstellung,
- Übernahme von Abenddiensten diverser Vorstellungen, Betreuung interner und externer Veranstaltungen des Balletts.

Wir erwarten
- stilsicheres Deutsch (in Wort und Schrift) sowie Englischkenntnisse,
- Erfahrung im Umgang mit gängigen Computerprogrammen (MS Office),
- Künstlerische und/oder organisatorische Erfahrungen im Theaterbereich,
- die Bereitschaft in einem Theaterbetrieb mit wechselnden Arbeitszeiten und Diensten in den Abendstunden sowie an Wochenenden und Feiertagen.
- eine Persönlichkeit mit Organisationstalent, die selbständig, sorgfältig und flexibel arbeitet.
Als kommunikative und belastbare Persönlichkeit sollten Sie sich in Belange unterschiedlichster Mitarbeiter/innen und Künstler/innen einfühlen können.

Wir bieten: Festengagement im Rahmen eines „Normalvertrags Bühne Solo“

Da sich die Theater Hagen gGmbH die berufliche Förderung von Frauen als Ziel gesetzt hat, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung besonders berücksichtigt.
Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (bevorzugt per E-Mail im PDF Format, max. 2 MB) bis spätestens 30. März 2019 an

lisa.koennecke@stadt-hagen.de

oder
Theater Hagen gGmbH
z. H. Lisa Könnecke
Elberfelder Straße 65
58095 Hagen

Logo der Institution

Theater Hagen

Elberfelder Str. 65
58095 Hagen

Lisa Könnecke
Tel. 02331-207 3214
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Management / Geschäftsführung / Direktion

Vertragsbeginn:
29.08.2019

Bewerbungsschluss:
01.04.2019