11.03.2019

Mitarbeiter*in für das künstlerische Betriebsbüro

Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg sucht

ab der Spielzeit 2019/2020
eine*n Mitarbeiter*in für das künstlerische Betriebsbüro
mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 25 Stunden

Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg zählt zu den schönsten Theatergebäuden im deutschsprachigen Raum und es ist mit seinen 1.200 Sitzplätzen eines der größten Sprechtheater. Direkt hinter dem Hauptbahnhof im Herzen St. Georgs gelegen, blickt das Deutsche Schauspielhaus auf eine über 100-jährige bewegte Geschichte zurück. Es wurde im Jahr 1900 durch eine private Initiative von Hamburger Bürgern gegründet und gehört heute zu den führenden Theatern in Deutschland.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
• Mitarbeit im Künstlerischen Betriebsbüro (KBB);
• Organisatorische Anlaufstelle im Tagesgeschäft als zentrale Schnittstelle;
• Verwaltung und Organisation von Reise- und Hotelbuchungen von Gastkünstler*innen;
• Verwaltung und Organisation der theatereigenen Zimmer sowie die externe Unterbringung von Gastkünstlern*innen;
• Organisation von Gastspielen und Sonderveranstaltungen im Haus.

Unsere Anforderungen:
• Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium Kulturmanagement oder eine Tätigkeit als Regieassistent*in;
• Praktische Erfahrungen und genaue Kenntnisse der Abläufe und Besonderheiten eines Theaters;
• Erfahrungen im Bereich Organisation und Veranstaltungsmanagement;
• Kenntnisse des Tarifvertrages NV-Bühne sind von Vorteil;
• Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse verbunden mit Durchsetzungsvermögen in der Kommunikation;
• Gute Englischkenntnisse setzen wir voraus.

Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in einem der größten und renommiertesten Sprechtheater Deutschland. Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne. Die Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten sowie an Sonn- und Feiertagen setzen wir voraus.

Das Deutsche Schauspielhaus fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Es bietet gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.; bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung Ihrer Bewerbung bei.
Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 30.03.2019 an die Personalabteilung des Deutschen Schauspielhauses, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg, oder per E-Mail an jobs@schauspielhaus.de.
(Bitte beachten Sie, dass Ihre E-Mail nur einen Umfang von maximal 3 MB umfasst und nur aus einem Dokument besteht).

Deutsches SchauSpielHaus Hamburg

Neues Schauspielhaus GmbH
20099 Hamburg

Susanne Schuchardt
Tel. 040 - 24871 -0
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
Spielzeit 2019/2020

Bewerbungsschluss:
30.03.2019