08.03.2019

Education Manager*in

Die Internationale Beethovenfeste Bonn gGmbH sucht zum 1. Juli 2019 ein*e EDUCATION MANAGER*IN (m/w/d)als Elternzeitvertretung in Vollzeit (40h/Woche)

Das Beethovenfest Bonn ist ein international renommiertes Festival, das jedes Jahr im September weltbekannte Künstler*innen und Musiker*innen zu Konzerten nach Bonn und in die Region einlädt. Die jährlich 50 bis 60 Konzerte an 20 Spielorten im Hauptprogramm werden durch etwa 30 Veranstaltungen der Education-Abteilung »Ludwig+DU« ergänzt. Im Jahr 2020 erwartet das Beethovenfest ein besonderes Festjahr: der 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens wird mit Leuchtturmprojekten und einer zusätzlichen Frühjahrsfestivalwoche gefeiert. Hieran wird die Musikvermittlung ebenfalls mit Sonderprojekten beteiligt sein.

Für die Durchführung von drei Beethovenfest-Spielzeiten – im September 2019, im März 2020 und im September 2020 – wird zum 01.07.2019 ein*e Education Manager*in (m/w/d) gesucht.
Die Vollzeitstelle als Elternzeitvertretung wird in Anlehnung an TVöD höchstens mit EG 9c vergütet und ist befristet bis zum 31.10.2020.

Die Stelle umfasst folgende Aufgabenfelder:
• Projektleitung der etablierten Projekte und der Sonderprojekte. Dabei insbesondere:
• Betreuung von Jugendgruppen, die in die Konzeptionen und Organisation verschiedener Projekte in allen oben angeführten Spielzeiten
eingebunden sind - dies in enger Zusammenarbeit mit den Kollegen*innen des Beethovenfests Bonn.
• Teilnehmer*innen -Akquise.
• Koordination der Projekte in Abstimmung mit Intendanz, Geschäftsleitung, Künstlerischem Betriebsbüro und Dramaturgie, den Künstler*innen,
deren Agenturen und weiteren externen Projektpartnern, sowie Kooperationspartnern und Schulen jeder Schulform in Bonn und Umgebung.
• Budgetverantwortung und -kontrolle.
• Mitarbeit in den Bereichen Marketing und der Presse für »Ludwig+DU«.
• Erstellung von Projektdokumentationen und Abschlussberichten.
• Erste Planung und Konzeption des Festivals 2021.

Unsere Erwartungen an Sie:
• Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium im Bereich Musik-/Kulturmanagement, Musikvermittlung, Musik- oder Konzertpädagogik oder
verwandten Fächern bzw. eine vergleichbare Ausbildung.
• Erste Berufserfahrung im Bereich Projektmanagement und der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.
• Hohe Affinität zu klassischer Musik und anderen Kunstformen.
• Selbstständiges, effizientes und eigenverantwortliches Arbeiten.
• Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Team- und soziale Kompetenz.
• hohe Einsatzbereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten.
• Organisationsstärke, Engagement und Überzeugungskraft.
• Sehr gute Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen und Social Media.
• Moderationserfahrung ist wünschenswert aber nicht Voraussetzung.


Es erwartet Sie ein spannendes Arbeitsumfeld, in motiviertem, energetischem Arbeitsklima, in dem Sie die Möglichkeit haben eigenverantwortlich und kreativ zu arbeiten.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich elektronisch in einem zusammenhängenden PDF-Dokument mit den üblichen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis spätestens zum 12. April 2019 an:

Internationale Beethovenfeste Bonn gGmbH
Stichwort Education
Kurt-Schumacher-Straße 3
53113 Bonn
E-Mail: info@beethovenfest.de

Die Vorstellungsgespräche werden nach Sichtung aller eingegangenen Bewerbungen voraussichtlich am 24. und 25.04., sowie am 29. und 30.04.2019 geführt.

Für weitere Informationen oder Fragen zu dieser Stelle wenden Sie sich gerne an Frau Marion Leuschner (m.leuschner@beethovenfest.de).

Logo der Institution

Internationale Beethovenfeste Bonn gGmbH

Kurt-Schumacher-Straße 3
53113 Bonn

Marion Leuschner
Tel. 00492282010323
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
01.07.2019

Bewerbungsschluss:
12.04.2019