14.03.2019

Assistent*In/Referent*In (m/w/d) der Technischen Leitung

Wir suchen eine/n Assistent*in/Referent*in (m/w/d) der Technischen Leitung mit der Kennziffer 301/044/901

Das Maxim Gorki Theater Berlin ist ein Staatstheater mit der großen Spielstätte am Festungsgraben 2 und der Studiobühne in der Dorotheenstraße 6 in Berlin Mitte. Für unsere Festivalformate bespielen wir in außerdem das Palais am Festungsgraben und viele bekannte Orte Berlins, wie z.B. das Brandenburger Tor, den Pariser Platz oder den Platz der Märzrevolution. Mit unseren Eigenproduktionen erreichen wir jährlich 100.000 Besucher in unseren Spielstätten. Zusätzlich zu den Vorstellungen in Berlin zeigt das Maxim Gorki Theater seine Vorstellungen regelmäßig auf Gastspielen.

Aufgaben:
- Unterstützung der Technischen Direktion bei ihren planerischen Tätigkeiten
- technisch-organisatorische Vorbereitung von Repertoire- und Einzelveranstaltungen
- Unterstützung der Kommunikation zwischen den künstlerischen Produktionsteams, den technischen Gewerken und den anderen Abteilungen des Theaters
- Assistenzaufgaben (Führen von Protokollen u.ä.)

Voraussetzungen:
- Dipl.-Ing für Theatertechnik bzw. Meister*in für Veranstaltungstechnik bzw. Erfahrungen in vergleichbarer Position
- Erfahrung an vergleichbaren Theatern oder Veranstaltungsstätten
- gute handwerkliche Fähigkeiten in allen Bereichen der Veranstaltungstechnik
- gute Kenntnisse der gesetzlichen Rahmenbedingungen in Bezug auf Verkehrssicherungspflichten, Baurecht und Arbeitsschutzrichtlinien (BauO Bln und MVStättV)
- Bereitschaft zum unregelmäßigen Schicht- und Wochenenddienst
- soziale Kompetenz und hohe Sensibilität für künstlerische Prozesse
- Pünktlichkeit / Teamfähigkeit / Zuverlässigkeit
- Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere im Bereich MS Office und CAD sind erforderlich
- Gute Englischkenntnisse

Vertragsdaten:
- NV Bühne / BT
- Befristung auf Grund vorübergehenden personellen Mehrbedarfs
- Vollzeit
- Gage auf Verhandlungsbasis

Hinweise:
Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Auch gewährleistet das Maxim Gorki Theater die Gleichstellung von Frauen, Männern und Diverse nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis, Berufsausbildung, Studium und Arbeitszeugnisse) vorzugsweise per E-Mail an

Herrn Thomas Kirsten
personal@gorki.de
Maxim Gorki Theater Berlin, Personalabteilung, Am Festungsgraben 2, 10117 Berlin

Bitte beachten Sie bei Bewerbungen per Post, dass ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.
Reisekosten zu den Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet..

Logo der Institution

Maxim Gorki Theater

Am Festungsgraben 2
10117 Berlin

Thomas Kirsten
Tel. 030 20221-0
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
ab sofort

Bewerbungsschluss:
22.03.2019