05.03.2019

Leiter/in Malsaal & Plastikwerkstätten und künstlerische/r Koordinator/in für alle Gewerke der Werkstätten

Bezeichnung:
Leiter/in Malsaal & Plastikwerkstätten und künstlerische/r Koordinator/in für alle Gewerke der Werkstätten

Tarifliche Zuordnung:
NV Bühne (SR Bühnentechniker)

Vertragsbeginn:
01.06.2020

Vertragsdauer:
zunächst bis zum 30.06.2021

Arbeitsgebiete:
In den Werkstätten der Volksbühne ermöglichen wir Künstlerinnen und Künstlern aus den verschiedensten Genres die Umsetzung ihrer Entwürfe auf höchstem Niveau. Das Aufgabenfeld reicht vom klassischen Dekorationsbau für Schauspiel, choreographisches Theater oder Tanz über bespielbare Rauminstallationen, Konzertveranstaltungen oder Ausstellungsereignisse bis zu Fassadengestaltung, Innenausstattung und Design.

Dabei gehört zu Ihren Aufgaben als Malsaalvorstand - neben der Mitarbeit an laufenden Produktionen - die fachliche Leitung und termingerechte Organisation der Arbeitsabläufe des Malsaals sowie der Plastikwerkstätten. Darüber hinaus fungieren Sie in ästhetisch-künstlerischen Belangen als Bindeglied zwischen dem/der Bühnenbildner/in und allen Gewerken. Im Rahmen der Produktionsplanung nehmen Sie an Modellabgaben, Bauproben und Zeichnungsübergaben teil, fertigen Muster, planen Abläufe und erstellen Kalkulationen.

Während der Produktion arbeiten Sie zusammen mit je zwei Mitarbeiter/innen im Malsaal sowie der Plastikabteilung und be-gleiten den Herstellungsprozess des Bühnenbildes mit Blick auf alle angrenzenden Gewerke in Bezug auf Ästhetik, Formge-bung, Oberflächen- und Farbgestaltung. Dabei sind sie in stän-digem Kontakt mit der/dem Bühnenbildner/in, Assistent/innen und den Abteilungsleiter/innen der Werkstatt und koordinieren den künstlerischen Gestaltungsprozess.

Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem erfahrenen, kollegialen Team von insgesamt 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer gut ausgestatteten und hoch spezialisierten Theaterwerkstatt. In einem dynamischen Arbeitsumfeld finden sie ein abwechslungsreiches, anspruchsvolles Aufgabenspektrum mit Raum zur persönlichen Entwicklung und zur kreativen Mitgestaltung des Arbeitsprozesses.


Voraussetzungen:
Um Ihre Aufgaben erfüllen zu können, sollten Sie über eine sehr gute einschlägige Ausbildung und viel Erfahrung aus Tätigkeiten in einem Theatermalsaal verfügen. Der Kontakt zu Menschen sollte ihnen Spaß machen. Künstlerisches Einfühlungsvermögen und eine gute Auffassungsgabe sind zum Verstehen und Umsetzen von Bühnenbildentwürfen von großer Bedeutung.

Die Erarbeitung von Umsetzungsmöglichkeiten erfordert zudem ein hohes Maß an Vorstellungsvermögen und Kreativität sowie Teamfähigkeit und mitunter auch Durchsetzungsvermögen bei der Entscheidungsfindung. Idealerweise waren Sie bereits in leitender Funktion tätig.

Wir garantieren die Chancengleichheit von Bewerber/innen aller Geschlechter (m/w/d). Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Falls Sie eine Rücksendung der eingereichten Unterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Fahrtkosten zur Vorstellungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.


Bewerbungsfrist:
30.04.2019

Bewerbungsanschrift:
bewerbung@volksbuehne-berlin.de

oder

Volksbühne Berlin, Personalabteilung, Linienstraße 227, 10178 Berlin


Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich nach Art. 6 Abs. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@volksbuehne-berlin.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.volksbuehne.berlin/de/1226/datenschutzerklaerung

Logo der Institution

Volksbühne Berlin

Linienstraße 227
10178 Berlin

Norbert Hentschel
Tel. 030 24065 651
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Werkstätten

Vertragsbeginn:
01.06.2020

Bewerbungsschluss:
30.04.2019