04.03.2019

Lohn-/Finanzbuchhalter/in

Die Nürnberger Symphoniker sind das Symphonieorchester der Metropolregion Nürnberg. Im Rahmen ihrer jährlich rund 100 Veranstaltungen werden etwa 200.000 Besucher erreicht. Neben unseren Aufführungen in der Meistersingerhalle Nürnberg gibt das Orchester zahlreiche regionale wie bisweilen auch internationale Gastspiele. In der Kongresshalle am Dutzendteich, in dem das Management auch seinen Sitz hat, verfügt das Orchester mit dem Musiksaal und dem daneben liegenden Serenadenhof über zwei eigene Spielstätten, die auch an externe Veranstalter vermietet werden. Die Nürnberger Symphoniker verfügen über einen Etat von rund 6,3 Mio. Euro (TVK B) und beschäftigen etwa 80 Mitarbeiter.

Es ist ab sofort die Stelle der Buchhaltung in Teilzeit neu zu besetzen - eine Schlüsselstelle in unserer kleinen Verwaltung. Idealerweise mit einer/m Bilanzbuchhalter/in. Ihre Aufgaben sind im Wesentlichen:

- Erstellung und Führung der Finanzbuchhaltung
- (Bar-) Zahlungsverkehr und Mahnwesen
- Lohn- und Gehaltsabrechnung mit DATEV Lodas, Meldewesen
- Monatsabschlüsse, erforderliche steuerliche Meldungen
- Steuerabzug gemäß § 50a EStG („Ausländersteuer“).
- Vorbereitung von Jahresabschlüssen (Rückstellungen, Abgrenzungen etc.)
- Begleitung von Prüfungen
- Übernahme des laufenden Reportings, KLR
- Allgemeine kaufmännische Verwaltung inkl. Personal- und teilweise Vertragswesen
- Kommunikation mit Behörden, Banken und dem Steuerbüro


Voraussetzungen
- Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung idealerweise mit einer Qualifikation zum Bilanzbuchhalter (m/w)
- Mehrjährige Berufserfahrung im oben genannten Aufgabenspektrum
- Aufgeschlossenheit für bzw. idealerweise Erfahrungen mit den speziellen Anforderungen eines Kulturbetriebes
- Erfahrungen mit DATEV-FiBu und -Lodas, gute Excel und Word-Kenntnisse
- Systematische, strukturierte und selbständige Arbeitsweise
- Kenntnisse im Steuerrecht sowie im Englischen
- Profunde Kenntnisse im Personalwesen
- Verantwortungsbewusstsein, hohe Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
- Allrounder mit analytischem und unternehmerischen Denken

Wir bieten:
- Attraktive qualifikationsabhängige Vergütung in Anlehnung an den TVL
- Teilzeit (24-30 Wochenstunden)
- sechs Wochen Erholungsurlaub
- 72 % Weihnachtsgeld
- Mitarbeiterparkplatz
- Flexible Arbeitszeiten

Sonstiges
Die derzeitige Stelleninhaberin erhielt ein überraschendes sofortiges Beschäftigungsverbot aufgrund einer Komplikation in ihrer Schwangerschaft und wird nach ihrer Niederkunft im Oktober für mindestens 1,5 Jahre in die Elternzeit gehen. Sie kann ihre Vertreterin/ihren Vertreter jedoch im März/April umfassend einarbeiten.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung inkl. Lebenslauf, Zeugnissen und Referenzen an
Nürnberger Symphoniker
Geschäftsführerin Janka Rosenberg
Bayernstraße 100
90471 Nürnberg

oder per Email in EINEM pdf zusammengefasst an jr@nuernbergersymphoniker.de.

Logo der Institution

Nürnberger Symphoniker

Bayernstraße 100
90471 Nürnberg

Janka Rosenberg
Tel. (0911) 47401-46
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Management / Geschäftsführung / Direktion

Vertragsbeginn:
ab sofort

Bewerbungsschluss:
30.04.2019