01.03.2019

Mitarbeiter (m/w/d) im Bewerbungsmanagement

Aufgabengebiet:

• Vorbereiten und Durchführen von Stellenbesetzungsverfahren,
• Formulierung von Stellenausschreibungen,
• Bearbeiten von Arbeitnehmerüberlassungen,
• Erstellen von Verträgen, Nebenabreden und Nachträgen für Praktika und Hospitanzen,
• Mitarbeit bei der Erstellung von Anforderungsprofilen,
• Mitarbeit in der Personalentwicklung,
• Koordination von Terminen, Überwachung von Fristen,
• Vorbereitung von Besprechungen, Anfertigung von Protokollen,
• Erledigung allgemeinen Schriftverkehrs,
• Büromanagement.



Qualifikationserfordernisse und weitere Voraussetzungen:


• erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen Beruf, als Verwaltungsfachangestellte*r oder in einem vergleichbaren Beruf,
• einschlägige Berufserfahrung,
• Kenntnisse und Interesse auf dem Gebiet des Personalentwicklung und Personalgewinnung,
• sichere EDV-Kenntnisse, insbesondere Kenntnisse in MS Office,
• sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen.



Zusätzliche Kenntnisse und Erfahrungen:

• freundliche und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit mit Beratungskompetenz,
• Fähigkeit sich schnell in ein neues Aufgabengebiet einzuarbeiten,
• Fähigkeit und Bereitschaft schnell zwischen verschiedenartigen Tätigkeiten zu wechseln,
• Leistungsbereitschaft, Dienstleistungsorientierung und gute Umgangsformen werden vorausgesetzt.


Bezahlung:
Teilzeitstelle mit 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, befristet zu besetzen bis 31.10.2020 als Elternzeitvertretung

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 der Entgeltordnung zum TV-L (Bewertungsvermutung).

Hinweise:

• Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
• Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
• Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen,
sind ausdrücklich erwünscht.
• Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.
• Fahrtkosten, die im Zusammenhang mit diesem Stellenbesetzungsverfahren entstehen, können leider nicht erstattet werden.
• Bei inhaltlichen Fragen zu dieser ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an den Abteilungsleiter Recht und Organisation, Herrn Ritter, Tel. (030) 28 44 12 39
• Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nur für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich mit Ihrer Bewerbung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und § 26 Absätze 1 und 2 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) mit der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bewerbung einverstanden. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen, falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen möchten. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@deutschestheater.de. Ihre Bewerbungsdaten werden dann gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.deutschestheater.de/datenschutz/.


Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit vollständigen Unterlagen innerhalb der oben genannten Bewerbungsfrist an:

Deutsches Theater Berlin
Abt. Recht und Organisation
Bewerbungsmanagement
Schumannstr. 13 A
10117 Berlin

bewerbung@deutschestheater.de

Logo der Institution

Deutsches Theater Berlin

Schumannstr. 13a
10117 Berlin

Semra Ilhan
Tel. 030 / 28441362
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Management / Geschäftsführung / Direktion

Vertragsbeginn:
01.06.2019

Bewerbungsschluss:
25.03.2019