19.03.2019

Auszubildender zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Die Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder) ist Rechtsträger des Staatstheaters Cottbus und des Brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst.

Das Staatstheater Cottbus sucht für den Ausbildungsstart zum 1. September 2019 einen

Auszubildenden zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Der Ausbildungsberuf der Fachkraft für Veranstaltungstechnik bündelt die Tätigkeiten von Bühnentechnikern, Beleuchtern, Videotechnikern und Tontechnikern. Entsprechend vielseitig können die ausgebildeten Fachkräfte in den Abteilungen Bühnentechnik, Beleuchtung und Ton eines Theaters eingesetzt werden. Sie errichten Bühnenaufbauten und Dekorationen, übernehmen die Konzeption, Planung, Einrichtung und Bedienung der Licht-, Ton- und Videotechnik für Proben und Vorstellungen sowie den Aufbau kompletter Anlagen bei Gastspielen und gewährleisten so einen einwandfreien technisch-künstlerischen Ablauf der Veranstaltungen.
Das Staatstheater Cottbus ist das einzige Mehrspartentheater im Land Brandenburg. Das Theater bietet in Cottbus Vorstellungen der eigenen Ensembles für Schauspiel, Musiktheater, Orchester und Ballett. Zu den eigenen Spielstätten gehören das Große Haus am Schillerplatz, die Kammerbühne und die Theaterscheune Ströbitz. Regelmäßig werden Gastspiele in ganz Deutschland und auch ins Ausland gefahren. Für die Realisierung der Eigenproduktionen gibt es Theaterwerkstätten.

Wir erwarten:

• Fachoberschulreife (Mittlere Reife), Fachabitur im technischen Bereich oder Abitur,
jeweils mit vertieften Kenntnissen und guten Noten in den Fächern Mathematik und
Physik
• gutes technisches Verständnis, ausgeprägtes handwerkliches Geschick sowie Erfahrungen
im Umgang mit EDV
• Volljährigkeit zum Ausbildungsbeginn
• Lern- und Leistungsbereitschaft, eine gute Auffassungsgabe, Initiative und persönliches
Engagement
• Zuverlässigkeit, Sicherheits- und Verantwortungsbewusstsein, Organisationsgeschick und
Flexibilität
• hohe Sozialkompetenz, Team- und Kommunikationsfähigkeit
• Bereitschaft zu Abend- und Wochenenddienst sowie Reisebereitschaft im
Gastspielbetrieb
• eine gute körperliche Konstitution und Belastbarkeit, Höhentauglichkeit
• Interesse für das Theater
• gute Farbsehtüchtigkeit und grundlegendes musikalisches Verständnis
• möglichst Fahrerlaubnis Klasse B

Wir bieten:

• eine fundierte, vielseitige veranstaltungstechnische Berufsausbildung in den Abteilungen
Bühnen-, Licht-, Video- und Tontechnik eines Vierspartentheaters
• interessante technische Herausforderungen, insbesondere durch den umfangreichen
Gastspielbetrieb
• ein Ausbildungsverhältnis und eine Ausbildungsvergütung gemäß TVA-L BBiG

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese mit den üblichen Unterlagen sowie einem ausreichend frankierten Rückumschlag bis zum 15.04.2019 an folgende Adresse:

Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder)
Staatstheater Cottbus
Personalabteilung
Lausitzer Str. 33
03046 Cottbus

oder per Mail: personal@bkc-f.de

Fahrt-/Reisekosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können wir Ihnen leider nicht erstatten.

Logo der Institution

Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder), Staatstheater Cottbus

Lausitzer Str. 33
03046 Cottbus

Claudia Drews
Tel. 0355/7824-105
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Ausbildung

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.09.2019

Bewerbungsschluss:
15.04.2019