07.02.2019

Controller*in (m/w/d)

Die Landestheater Detmold GmbH sucht nächstmöglich eine*n Controller*in (m/w/d).

Das Landestheater Detmold ist ein Vierspartenhaus mit über 300 Mitarbeiter*innen, einem Jahresetat von rd. 21 Mio. € und gilt als die größte Reisebühne Europas. Mit Musiktheater, Tanztheater, Schauspiel sowie Kinder- und Jugendtheater präsentiert das Haus einen abwechslungsreichen Spielplan mit rd. 20 Neuproduktionen und bis zu 600 Vorstellungen pro Spielzeit.

Detmold, die Kulturstadt am Teutoburger Wald, ist mit ca. 73.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Lippe. Sie bietet mit einer breit gefächerten, lebendigen Kulturlandschaft, einer naturnahen, grünen Umgebung sowie einem attraktiven Wohnungsmarkt eine hohe Lebensqualität.


Wir bieten

- eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und herausfordernde kaufmännische Aufgabe in direkter Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
-im dynamischen Arbeitsumfeld unseres Viersparten-Landestheaters
- ein Arbeitsverhältnis nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD mit einer Eingruppierung - je nach fachlichen und persönlichen Voraussetzungen - bis Entgeltgruppe 11
- im Rahmen der Planung, Kontrolle und Steuerung der innerbetrieblichen Prozesse sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:
 Wirtschaftsplanung und Budgetierung
 Erstellung und Entwicklung von Datenanalysen/ Reporting, Statistik
 Anwendung und Weiterentwicklung der vorhandenen Kostenrechnung unter Einbeziehung von Finanz- und Lohnbuchhaltung sowie der Theaterkasse
 Monats- und Jahresabschlüsse
 Kalkulationen sowie Abrechnungen und Verwendungsnachweise


Ihr Profil

- Sie verfügen über eine abgeschlossene finanzwirtschaftliche, idealerweise akademische Ausbildung
- profunde Fachkenntnisse in den Bereichen Finanzbuchhaltung, Kosten- und Leistungsrechnung, Bilanzierung/ Bilanzrecht sowie Controlling
- einschlägige Berufserfahrung, idealerweise in einem Theaterbetrieb oder einer öffentlichen Einrichtung
- Kenntnisse der Kameralistik und der haushaltsrechtlichen Bestimmungen des Landes NRW sind von Vorteil
- fundiertes Fachwissen und Erfahrung im Einsatz von bereichsspezifischen Softwarelösungen
- sicherer Umgang mit den MS Office Anwendungen


Zu Ihren persönlichen Eigenschaften zählen insbesondere eine selbständige und eigenverantwortliche sowie strukturierte und vorausschauende Arbeitsweise.
Sie sind zudem eine Persönlichkeit mit ausgeprägtem analytischen Denkvermögen, können komplexe kaufmännische Prozesse im Theaterbetrieb erfassen, bewerten und konstruktiv begleiten; hierbei beziehen Sie auch künstlerische Zusammenhänge mit ein.
Sie verfügen über Durchsetzungsvermögen, Freude an verantwortungsvoller Kommunikation, überdurchschnittliches Engagement, Flexibilität und Teamgeist.


Wenn Sie Interesse an dieser vielseitigen, verantwortungsvollen Aufgabe haben und zudem Begeisterung für das Theatergeschehen mitbringen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung - per Post oder zusammengefasst als PDF-Dokument (max. 8 MB) per Email - bis zum 08.03.2019 an:

Landestheater Detmold GmbH, Personalwesen, Frau Anke Heck, Theaterplatz 1, 32756 Detmold, bewerbung@landestheater-detmold.de, Tel. 05231/ 974-722

Bitte geben Sie Ihren möglichen Eintrittstermin, Ihre Gehaltsvorstellung sowie einen Telefonkontakt, unter dem Sie tagsüber erreichbar sind, an.

Reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte nur in Fotokopie ein, diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Ausschreibung und Einstellung erfolgen unter gesetzlicher Berücksichtigung von SGB IX und AGG.

Logo der Institution

Landestheater Detmold GmbH

Theaterplatz 1
32756 Detmold

Anke Heck, Personalreferentin
Tel. 05231/ 974 - 722
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Management / Geschäftsführung / Direktion

Vertragsbeginn:
nächstmöglich

Bewerbungsschluss:
08.03.2019