07.02.2019

Leiter/in für das zentrale Finanz- und Rechnungswesen (m/w/d)

Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht zum 01.05.2019

eine/n Leiter/in für das zentrale Finanz- und Rechnungswesen (m/w/d)


Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Komische Oper Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.

IHRE AUFGABEN
• Verantwortliche Führung und Organisation des zentralen Finanz- und Rechnungswesens mit seinen z. Z. 16 Mitarbeitern sowie alle damit zusammenhängenden Aufgaben (einschl. Bilanzierung, Steuern, Revision und Finanzcontrolling)
• Erstellung der periodischen Abschlüsse nach HGB
• permanente Weiterentwicklung des Finanz- und Rechnungswesens
• Gestaltung und Festlegung von Richtlinien hinsichtlich der Erstellung und Verbreitung unternehmensweiter fach- und bereichsspezifischer Informationen sowie deren Festlegung und Abstimmung mit der Stiftungsleitung

IHRE BEFUGNISSE:
• Unterschriftsvollmacht für sämtliche Bankkonten der gesamten Stiftung einschließlich der einzelnen Stiftungsbetriebe
• Budgetverantwortung für alle, die Abteilung Finanz- und Rechnungswesen betreffenden Ausgaben, einschließlich Personalausgaben

ANFORDERUNGEN:
Sie besitzen einen einschlägigen Hochschulabschluss BWL/Management oder haben gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen aus entsprechender Tätigkeit und sind in vergleichbarer leitender Funktion tätig.

Neben Ihrer hohen sozialen und fachlichen Kompetenz überzeugen Sie durch Organisationstalent, Verhandlungsgeschick und persönlicher Überzeugungsfähigkeit. Sie besitzen ausgeprägte Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten und haben ein sicheres und kompetentes Auftreten.

Wir erwarten qualifizierte und umfassende Kenntnisse zur Bilanzierung und Konzernrechnungslegung sowie der gesetzlichen Grundlagen (HGB, EStG, AO). Der sichere Umgang mit den MS-Office-Anwendungen ist selbstverständlich. Kenntnisse der Buchungssoftware Diamant/3 sind wünschenswert.

Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L Stiftung Oper in Berlin (EG 13).

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 10.03.2019 an die
Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich SD-19-01 angeben!!

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Logo der Institution

Stiftung Oper in Berlin

Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

Nina Neitzel
Tel. 030 246477 306
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.05.2019

Bewerbungsschluss:
10.03.2019